16 Beste Shampoos für coloriertes Haar zur Erhaltung von Glanz & Lebendigkeit

16 beste Shampoos für coloriertes Haar für Glanz & Lebendigkeit

Ob Sie nun schon so oft Ihre Haare gefärbt haben, dass Sie die Zählung verloren haben, oder ob Sie es zum ersten Mal tun, die Verwendung des besten Shampoos für coloriertes Haar kann die Pflege der Haarfarbe erleichtern. Es gibt nichts Schlimmeres, als den perfekten Farbton im Salon zu bekommen – oder zu Hause, wenn Sie abenteuerlustig sind -, nur um festzustellen, dass Ihr Traumfarbe nur wenige Haarwäschen später verblasst und stumpf aussieht. Hier kann ein farbsicheres Shampoo helfen.

Unsere Top-Auswahl

  1. Beste Gesamtwertung: Nexxus Color Assure Shampoo, 16 €
  2. Beste Drogerie: L’Oréal Paris EverPure Moisture Sulfate Free Shampoo, 10 €
  3. Beste Luxusauswahl: Virtue Recovery Shampoo, 42 €
  4. Beste Wahl für feines Haar: Kérastase Chroma Absolu Shampoo, 40 €
  5. Beste Wahl für krauses Haar: Joico Colorful Anti-Fade Shampoo, 23 €
  6. Beste Wahl für lockiges Haar: Davines Love Smoothing Shampoo, 34 €
  7. Beste Wahl für chemisch behandeltes Haar: Olaplex No. 4 Bond Maintenance Shampoo, 30 €

Häufig gestellte Fragen

  • Was lässt das Haar verblassen?
  • Sind Sulfate wirklich so schädlich?
  • Wie unterscheidet sich Shampoo für coloriertes Haar von normalem Shampoo?

Beste Gesamtwertung: Nexxus Color Assure Shampoo

Warum es sich lohnt: Stellen Sie sich vor, Sie waschen Ihre Haare (und pflegen sie natürlich) 40 Mal nach dem Färben und sehen jedes Mal, wenn Sie aus der Dusche steigen, immer noch die gleiche Leuchtkraft und Intensität. Es scheint unrealistisch, aber genau das kann dieses Shampoo bewirken. Die Formel basiert auf Elastinprotein und Quinoa, einer Kombination, die die Farbbrillanz bewahrt. Und obwohl es nicht als Conditioner dient, enthält es einen pflegenden Polymer, der das Haar weich und nicht trocken hinterlässt.

Tipp der Redaktion: Die Proteine enthalten die gleichen Aminosäuren, die während des Färbeprozesses verloren gehen.

Für wen es geeignet ist: Menschen mit schwachem oder brüchigem Haar.


Beste Drogerie: L’Oréal Paris EverPure Moisture Shampoo

Warum es sich lohnt: Wenn es um Drogerie-Produkte für coloriertes Haar geht, darf das EverPure Moisture Shampoo von L’Oréal Paris nicht fehlen – das bestätigt auch die in New York ansässige Coloristin Nikki Ferrara. Es ist stark genug, um Produktablagerungen an den Haarwurzeln zu entfernen, schäumt jedoch sanft und ist mit Rosmarin, Wacholderbeere und Jasmin angereichert, für ein belebendes Duscherlebnis, das mit teureren Formeln mithalten kann. Und da es das Haar aktiv mit Feuchtigkeit versorgt, hinterlässt es beeindruckende Weichheit und Glanz.

Tipp der Redaktion: Für besonders geschädigtes Haar nach dem Färben können Sie das EverPure Bond Strengthening Shampoo ausprobieren, um geschwächte Haarbindungen zu stärken.

Für wen es geeignet ist: Menschen mit trockenem Haar oder solche, die zusätzlichen Glanz suchen.


Beste Luxusauswahl: Virtue Labs Recovery Shampoo

Warum es sich lohnt: Die in Chicago ansässige Hairstylistin Alex Brown zählt dieses Shampoo zu ihren absoluten Favoriten für coloriertes Haar. “Es repariert trockenes und geschädigtes Haar, indem es Keratin in die gebrochenen Stellen der Haarsträhnen einlagert, die durch Bleiche, Hitze und andere Chemikalien verursacht werden”, sagt sie und fügt hinzu, dass es das Haar super weich und genährt hinterlässt.

Redaktionstipp: Das Full Shampoo von Virtue ist ein “sanftes, sulfatfreies Shampoo, das dem Haar Volumen verleiht und das patentierte Alpha-Keratin 60ku der Marke enthält, um das Haar gesund und glänzend aussehen zu lassen”, wenn Sie nach einer Volumenformel suchen.

Für wen es geeignet ist: Personen, die besonders schädliche Farbbehandlungen, wie zum Beispiel das Bleichen, erhalten haben.


Am besten für feines Haar: Kérastase Chroma Absolu Shampoo

Warum es sich lohnt: Das Kérastase Chroma Absolu Shampoo ist ein Muss für alle, die ihr Haar färben. Es verwendet eine Kombination aus Aminosäuren, Milch- und Weinsäure, um Haarschäden gezielt zu behandeln und die Farbe zu erhalten, während es bräunliche Töne fernhält. Und es ist überraschend leicht, was es zu einer guten Wahl für feines oder dünner werdendes Haar macht. Es enthält auch Centella asiatica (auch bekannt als Cica), um das Haar nach der Behandlung zu unterstützen.

Redaktionstipp: Die französische Haarpflegemarke hat auch eine Formulierung speziell für mittleres bis dickes Haar herausgebracht.

Für wen es geeignet ist: Personen, die nach Volumen suchen.


Am besten für krauses Haar: Joico Colorful Anti-Fade Shampoo

Warum es sich lohnt: Wir sind im Allgemeinen nicht “gegen” viel, aber wenn es um das Verblassen unserer schönen Haarfarbe geht, sind wir bereit zu kämpfen. Glücklicherweise erledigt das Joico Colorful Anti-Fade Shampoo die meiste Arbeit für uns. Pflegende Inhaltsstoffe wie Kamelienöl, Hagebuttenöl, Granatapfel und hydrolysiertes Keratin reparieren jedes Haar von innen heraus und erhalten die Brillanz Ihrer neuen Haarfarbe bis zu acht Wochen lang, behauptet die Marke.

Redaktionstipp: Die Inhaltsstoffe sind in Liposomen verpackt, die sie den ganzen Tag über freisetzen und so eine langanhaltende Wirkung erzielen.

Für wen es geeignet ist: Jeder, der den Abstand zwischen Friseurterminen verlängern möchte.


Am besten für lockiges Haar: Davines Love Shampoo

Warum es sich lohnt: Für lockiges Haar ist die in Beverly Hills ansässige Coloristin Cherin Choi von dem Davines Love Shampoo begeistert. Es spendet trockenem, krausem Haar intensive Feuchtigkeit, ohne es zu beschweren. Die glatte und glänzende Textur, die Sie sehen werden, ist der Olive-Extrakt zu verdanken (gewonnen von einer kleinen Farm in Sizilien), der reich an feuchtigkeitsspendenden Fettsäuren und Vitamin E ist und Frizz beseitigt und die Haarfarbe wochenlang intakt hält.

Redaktionstipp: Bei schwerwiegenderen Schäden sollten Sie das Minu Shampoo der Marke in Betracht ziehen.

Für wen es geeignet ist: Jeder mit Locken – oder anfällig für Frizz.


Am besten für chemisch behandeltes Haar: Olaplex No. 4 Bond Maintenance Shampoo

Warum es sich lohnt: Nur wenige Formeln kommen an die bindungsreparierenden Kräfte dieses Shampoos heran, weshalb es im Jahr 2021 einen HotQueen Best of Beauty Award und kürzlich einen Readers’ Choice Award im Jahr 2023 erhalten hat. Es enthält Olaplex’s Star-Inhaltsstoff Bis-Aminopropyl Diglycol Dimaleat, um gebrochene Disulfidbindungen auf molekularer Ebene zu reparieren. Das Ergebnis: glänzendes, geschmeidiges Haar mit intensiver Farbbrillanz nach jeder Wäsche.

Tipp vom Herausgeber: Sie finden Bis-Aminopropyl Diglycol Dimeleat in jedem Olaplex-Produkt, nicht nur in diesem.

Für wen es geeignet ist: Personen, die zusätzlich zu Farbdienstleistungen chemische Behandlungen erhalten.


Am besten gegen Sonnenschäden: Oribe Shampoo für schöne Farbe

Warum es sich lohnt: Oribe-Flaschen sehen nicht nur hübsch in Ihrer Dusche aus. Danita Hampton, eine Friseurin aus North Carolina und Covet & Mane Lead Educator, empfiehlt dieses Shampoo, das seinem Namen gerecht wird und die Leuchtkraft Ihrer Haarfarbe erhält. Es “spart Ihnen letztendlich Geld im Salon, weil Sie nicht so oft zur Nachfärbung kommen müssen”, erklärt sie. (Schwer, dem zu widersprechen.) Es verwendet auch zwei Methoden, um das Haar vor dem Verblassen durch UV-Strahlen zu schützen.

Tipp vom Herausgeber: Der passende Conditioner enthält Glycerin, um Feuchtigkeit in geschädigtes Haar zurückzuführen und das Haar vor vorzeitigem Verblassen zu schützen, sagt Hampton.

Für wen es geeignet ist: Personen, die viel Zeit im Freien verbringen.


Bestes Budget: Hask Rose Oil + Peach Shampoo

Warum es sich lohnt: Das Versiegeln und Erhalten Ihrer Haarfarbe ist so einfach (und pfirsichfarben) wie das Auftragen dieses ultra-feuchtigkeitsspendenden Shampoos, das mit hydrolysiertem Quinoa angereichert ist, um das Verblassen zu verlangsamen und Schäden zu reparieren. Es wird mit Rosenöl und Pfirsich für zusätzliche Feuchtigkeit kombiniert – ganz zu schweigen von einem köstlichen Duft.

Tipp vom Herausgeber: Es hilft auch, die Haarschuppenschicht zu versiegeln, was Frizz kontrolliert.

Für wen es geeignet ist: Jeder, der eine duftende Dusche liebt.


Bestes veganes Shampoo: Pureology Strength Cure sulfatfreies Shampoo

Warum es sich lohnt: Das ist das Wahre, es hat einen Best of Beauty Award 2022 gewonnen. Die Hauptbestandteile sind Keravis – ein pflanzliches Protein zur Stärkung – und ein UV-filternder Antioxidans namens Astaxanthin. Wenn Ihnen diese Begriffe unbekannt vorkommen, keine Sorge: Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass sie Brüche reparieren und Ihre Strähnen stärken werden, auch wenn Sie gebleichtes Haar haben.

Tipp vom Herausgeber: Der Duft ist süß und saftig, dank Noten von Himbeere und Pfirsich.

Für wen es geeignet ist: Personen, die eine vegane Formel suchen.


Bestes silikonfreies Shampoo: Pantene Illuminating Color Care sulfatfreies Shampoo

Warum es sich lohnt: Der Held dieser Formel ist Provitamin B5, auch bekannt als Panthenol – das vielversprechende klinische Ergebnisse in Bezug auf erhöhte Feuchtigkeit und Stärkung schwacher Strähnen gezeigt hat. (Außerdem ist es frei von Silikonen und Sulfaten.) Was bleibt, ist einfach glattes, glänzendes Haar.

Tipp vom Herausgeber: Der Duft von weißen Blüten und saftiger Zitrusfrucht wirkt auch aromatherapeutisch.

Für wen es geeignet ist: Personen, die zusätzlichen Glanz ohne Hilfe von Silikonen suchen.


Am besten für empfindliche Kopfhaut: Monday Haircare Sanftes Shampoo

Warum es sich lohnt: Die preiswerten Produkte der in Neuseeland ansässigen Marke sind nicht nur total vernünftig, sondern die traumhaften, zartrosa Flaschen verleihen dem Badezimmerregal auch einen minimalistischen, aber edlen Touch. Eine pflegende Mischung aus weichmachender Sheabutter, feuchtigkeitsspendendem Kokosöl, barriereunterstützendem Vitamin E und splissheilendem Panthenol sorgt dafür, dass sowohl Ihr Haar als auch Ihre Kopfhaut verwöhnt werden.

Tipp der Redaktion: Dieses paraben- und sulfatfreie Shampoo enthält auch einen geringeren Anteil an Duftstoffen als die anderen Linien (Smooth, Moisture und Volume), laut der Marke, falls Sie kein großer Fan von starken Düften sind.

Für wen es geeignet ist: Menschen mit trockener oder sensibler Kopfhaut.


Am besten für mattes Haar: DpHue Color Fresh Shampoo

Warum es sich lohnt: Ferrara empfiehlt ihren Kunden immer, zum DpHue Color Fresh Shampoo zu greifen, um ihre Haarfarbe zwischen den Salonbesuchen gesund aussehen zu lassen. Es ist mit glanzverleihendem Kumquat-Extrakt und UV-schützendem Sonnenblumensamen-Extrakt formuliert, um das Verblassen auf ein Minimum zu reduzieren – ideal für mattes Haar.

Tipp der Redaktion: Wenn Sie Ihr Haar von Messingfarben befreien möchten, dann ist die Brightening Collection der Marke, in Zusammenarbeit mit Kristin Cavallari entwickelt, genau das Richtige für Sie.

Für wen es geeignet ist: Menschen, die ganztägigen Schutz vor dem Verblassen suchen.


Am besten für blondiertes Haar: Redken Color Extend Magnetics Shampoo

Warum es sich lohnt: Dieser Best of Beauty-Gewinner von Redken ist ideal für diejenigen mit bereits gesundem, coloriertem Haar – und die es auch so erhalten möchten. Die Aminosäuren in dieser pH-ausgeglichenen Formel haften wie Magnete an den Strähnen, um die Farbe zu fixieren und gleichzeitig das Haar zu stärken.

Tipp der Redaktion: Die Formel ist sauer und gleicht den pH-Wert des Haares (der leicht sauer sein sollte) zwischen den Terminen aus.

Für wen es geeignet ist: Menschen ohne starke Haarschäden.


Am besten für trockenes Haar: Loma Hair Care Moisturizing Shampoo

Warum es sich lohnt: Wenn Loma noch nicht auf Ihrem Radar ist, sollte es das sein. Hampton empfiehlt das Moisturizing Shampoo der Marke, das sie als “leichte und feuchtigkeitsreiche” Formel beschreibt, die das Haar und die Kopfhaut hydratisiert und das Haar super weich und seidig macht. Die farbsichere Formel enthält beruhigende Aloe Vera (ideal für eine irritierte, schuppige Kopfhaut), feuchtigkeitsspendendes Jojoba- und Avocadoöl sowie aminosäurereiches Quinoa-Protein, um sprödes Haar zu pflegen und geschädigte Haarschichten zu reparieren.

Tipp der Redaktion: Die entspannende Kombination aus Vanille und Orangen-Duft allein ist schon Grund genug, süchtig danach zu werden.

Für wen es geeignet ist: Menschen mit trockenem, mattem Haar.


Am besten gegen Haarbruch: Briogeo Color Me Brilliant Shampoo & Conditioner

Warum es sich lohnt: Menschen, die Farbbehandlungen, Keratinbehandlungen oder Relaxer durchlaufen haben, können von diesem Shampoo profitieren – unabhängig von ihrem Haartyp. Diese Formel, die einen Color Protect Primer enthält, um den durch Hitze verursachten Farbverlust zu minimieren, verwendet leistungsstarke, pflanzliche Inhaltsstoffe wie Truthahn-Pilz, Bambusblattextrakt und Radieschen-Wurzel-Ferment, um die Farbe zu erhalten. Gleichzeitig fördert eine Mischung aus Sonnenblumensamen-, Leinsamen- und Aprikosenkernölen einen glänzenden, gesunden Abschluss.

Editor-Tipp: Kombinieren Sie es mit dem Briogeo Color Protect Primer, um den durch Hitze verursachten Farbverlust zu minimieren.

Für wen es geeignet ist: Menschen, die neben anderen chemischen Behandlungen auch die Haare färben.


Häufig gestellte Fragen

Was lässt die Haare verblassen?

Zusätzliche Pflege ist ein Muss für Ihre Haarfärbung, da es eine Reihe von Faktoren gibt, die dazu führen können, dass Ihre Farbe verblasst. Achten Sie auf den Kontakt mit hartem Wasser, den übermäßigen Gebrauch von Hitze-Styling-Tools (und heißen Duschtemperaturen) und sogar UV-Strahlen. “Die Sonne bleicht alles aus, einschließlich Ihrer Haare”, sagt die in St. Louis ansässige Coloristin Caitlin Ford gegenüber HotQueen. “Wenn Sie längere Zeit draußen sind, schützen Sie Ihre Kopfhaut und Haare mit einem Hut”, fügt sie hinzu. Wir sprühen auch gerne ein wenig Haarsonnenschutzmittel auf, um sicherzustellen, dass wir alles abgedeckt haben.

Sind Sulfate wirklich so schlecht?

Das Urteil dazu ist noch nicht ganz gefällt. Während Sulfate normalerweise skeptisch betrachtet werden – zum Beispiel sind sie nach unserem eigenen Clean Best of Beauty-Siegel ein No-Go – sind sie nicht unbedingt so schlecht für die Erhaltung der Haarfarbe, wie sie dargestellt werden. Der Kosmetikchemiker Randy Schueller sagte früher gegenüber HotQueen, dass Wasser genauso schädlich wie ein Reinigungsmittel ist. “Wenn Ihr Haar nass wird, schwillt es an, die Haarstruktur öffnet sich und etwas Farbe tritt aus”, sagt Schueller, der Sulfate gegen andere Tenside getestet hat und keine nennenswerten Unterschiede im Hinblick auf das Verblassen der Farbe festgestellt hat. (Deshalb empfehlen viele Experten, Ihre Haare weniger oft zu waschen und zwischendurch Trockenshampoo zu verwenden.)

Allerdings ist das Argument gegen Sulfate immer noch ziemlich gültig – besonders wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten. Sie sind nicht nur irritierend für die Haut, sondern können auch die “natürlichen Öle [der Kopfhaut] zu stark entfernen”, erklärte Aanand Geria, MD, ein zertifizierter Dermatologe in Rutherford, NJ, gegenüber HotQueen. Mit anderen Worten: Sulfate sind eine ziemlich rutschige Angelegenheit, die zu Trockenheit und Schuppenbildung führen kann.

Wie unterscheidet sich Shampoo für coloriertes Haar von “normalen” Shampoos?

Wie viele Experten ist die in New York City ansässige Coloristin Nikki Ferrara ein Fan von Marken mit sulfatfreien Angeboten, da sie sagen, dass sie “die Haltbarkeit Ihrer Haarfarbe verlängern und das Verblassen verhindern werden”. Der in Los Angeles ansässige Colorist und Botschafter der Marke Redken, Matt Rez, verriet früher, dass die Verwendung von sulfatfreiem Shampoo das Haar so gut wie möglich hydriert. Dem Chor schließt sich der Kosmetikchemiker Ron Robinson an, der HotQueen mitteilte, dass Sulfate das Haar austrocknen können, was nach dem Färben besonders schädlich sein kann. Sie lassen auch die Augen brennen, wenn sie versehentlich hineingelangen, was eine universell unangenehme Erfahrung ist.

Alles in allem gilt: Ihre beste Wahl, wenn es darum geht, Ihre Farbe zu erhalten, besteht darin, Ihr reguläres Shampoo gegen eines zu wechseln, das speziell für coloriertes Haar formuliert ist. (Bitte keine klärenden Shampoos.)

    Von Annie Blackman

    Von Marci Robin

    Von Nicola Dall’Asen

    Von Lauren Dana Ellman