6 kurze Frisuren, die dünnes Haar viel dicker aussehen lassen

6 Frisuren, die dünnes Haar voluminöser aussehen lassen

Es ist kein Geheimnis, dass es schwierig sein kann, dünnem und feinem Haar einen stylischen Look zu verpassen. Wir haben alle schon genug Flaschen Volumen-Mousse und Trockenshampoo durchprobiert, um das perfekte Finish zu erzielen, aber manchmal hat man das Gefühl, dass die Haare einfach immer platt fallen. Doch keine Sorge, denn ich habe mich an Samantha Cusick gewandt, die Gründerin von Samantha Cusick London und Stā Studios, um herauszufinden, welche Frisuren im Herbst und Winter für dünnes Haar am besten geeignet sind.

“Dünnes Haar zu haben bedeutet nicht, dass du bei Frisuren eingeschränkt bist”, erklärt Cusick. “Ich habe die folgenden Kurzhaarfrisuren ausgewählt, da sie nicht nur verschiedene Optionen für Menschen mit dünnem und kurzem Haar bieten, sondern auch zeigen, dass man mit den richtigen Schnitten und Styling-Techniken stilvolle und voluminöse Looks erreichen kann, unabhängig von der Haardicke.”

Neugierig? Hier ist wirklich für jeden etwas dabei, ob du einen neuen, trendigen Look in dieser Saison suchst oder eine andere Variante des klassischen Bobhaarschnittes möchtest – hier findest du alles. Also, ohne weiteres Geplänkel, scroll weiter, um einige der besten Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar zu entdecken, und vergiss nicht, dir unsere Produktempfehlungen anzusehen. Gern geschehen.

“Michelle Williams’ seitlich geteilter Pixie ist eine ausgezeichnete Wahl für feines Haar”, sagt Cusick. “Die weichen, seitlich fallenden Schichten verleihen dem Haar Dimension und Bewegung und lassen es voller erscheinen, während der Stil dennoch kurz und schick bleibt.”

Das ist wirklich ein schicker Haarschnitt, und ich kann mir vorstellen, dass er noch viele Jahre im Trend bleiben wird.

Um einen scharfen Seitenscheitel zu bekommen, verwende einen Kamm wie diesen, um deine Haare in Position zu bringen.

Dann füge etwas Styling-Creme hinzu, um alles zu vollenden und deinem Look den ganzen Tag über Halt zu geben.

Wir haben bereits viele Prominente diesen “boxy” Bob-Stil wählen sehen, von Laura Harrier bis Hailey Bieber. “Mit seinem stumpfen Schnitt und ohne Stufen ist diese Frisur ideal für feineres Haar”, sagt Cusick. “Die Präzision des Schnitts erzeugt den Eindruck von dickerem Haar und verleiht gleichzeitig einen modernen und eleganten Look.”

Dies ist eine so einfache Frisur, die du in dieser Saison mit deinen grob gestrickten Pullovern und Mänteln kombinieren kannst, um einen gepflegten Look zu erzielen.

Um ein glattes, glattes Finish zu erreichen, verwenden Sie nach dem Waschen Ihrer Haare eine Fönbürste. Dieses Baby Bliss-Modell wird mit vielen verschiedenen Aufsätzen geliefert, je nach gewünschtem Stil.

Vergessen Sie nicht ein Haaröl, um diesen glänzenden Glanz hinzuzufügen.

“Kristen Stewarts ‘Mixie’-Haarschnitt ist eine Fusion aus einem Mullet und Pixie und eignet sich perfekt für diejenigen mit dünnem Haar”, erklärt Cusick. “Das kürzere Haar mit längeren Strähnen erzeugt einen verspielten, edgy Look und bewahrt dabei Volumen an der Haarwurzel.”

Wenn Ihnen ein voller ‘Mixie’-Look diesen Winter noch nicht ganz zusagt, warum nicht einen subtileren Ansatz wählen und sich für einen auffälligen Pixie-Schnitt wie diesen entscheiden?

Eine Pomade ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Pixie-Schnitt in Form zu halten, und dieses Modell von Charlotte Mensah enthält viele pflegende Inhaltsstoffe.

Wenn Sie an den Haarwurzeln etwas mehr Volumen möchten, können Sie mit einem Schaumstoff nichts falsch machen.

“Peek-a-boo bangs sind eine großartige Option für diejenigen mit feinerem Haar, die mit einem Pony experimentieren möchten”, sagt Cusick. “Diese flatternden, das Gesicht einrahmenden Pony verleihen dünnem Haar eine stilvolle Note, ohne es zu überwältigen.”

Ich denke, das ist leicht einer meiner Lieblings-Haartrends des ganzen Jahres.

Mit diesen cleveren Clips erhalten Ihre Pony viel Volumen, ohne dabei Hitze zu verwenden.

Diese Creme von Bumble and Bumble hilft auch dabei, Volumen hinzuzufügen. Einfach ins handtuchtrockene Haar einarbeiten und natürlich trocknen lassen.

“Leute wie Alexa Chung und Kate Moss sind bekannt für ihr ‘Cool-Girl-Haar'”, sagt Cusick. “Der zerzauste, wellige Look ist ikonisch und beweist, dass Sie Ihre natürliche Haartextur umarmen und dennoch Stil ausstrahlen können.”

Wie Cusick erklärt, “verleihen die lockeren, strandigen Wellen dem Haar Volumen und Struktur und lassen es voller und mühelos schick aussehen.”

Wenn du nicht von Natur aus lockiges Haar hast, tue so, als ob, bis du es schaffst, mit diesem Beauty Works Welleneisen.

Gib eine großzügige Menge Haarspray hinzu, um deine Wellen an Ort und Stelle zu halten.

“Gwyneth Paltrows glattes, kalifornisch-blondes Haar mit Scheitel ist ein weiterer Stil, der feinerem Haarstruktur schmeichelt”, sagt Cusick. “Die Geschmeidigkeit und der Scheitel erzeugen einen polierten, eleganten Look, der sich gut für diejenigen mit dünnerem Haar eignet.”

Der Mittelscheitel sieht bei kürzeren Frisuren toll aus, vor allem bei einem stumpfen Bob.

Dieses praktische Set ist ideal, um Fliegende Haare zu bändigen, besonders wenn du einen Mittelscheitel trägst.

Um deine Ansätze frisch aussehen zu lassen, kann ich dieses Detox-Shampoo nur wärmstens empfehlen. Vertrau mir, es entfernt alle Rückstände.

Weiterführend: Experten sind sich einig: Das sind die Kurzhaartrends, die 2023 übernehmen