Wie maniküre länger hält, laut Experten

Maniküre länger halten, laut Experten

“Basic” hat in den letzten Jahren eine negative Konnotation entwickelt, aber es ist nichts Schlimmes, nach Rat zu suchen bei vermeintlich einfachen Mode- und Schönheitsproblemen. In unserer Kolumne “Zurück zu den Basics” sind wir hier, um Sie durch die häufigsten (und wichtigsten) Mode- und Schönheitsfragen des Lebens zu führen.

Es ist völlig verständlich, dass Sie nach einer Gel-Maniküre im Salon oder nach einer selbstgemachten Maniküre zu Hause ein wenig Langlebigkeit von Ihren frisch lackierten Nägeln erwarten.

Zuerst sollten Sie überlegen, welche Art von Nagellack für Ihre Bedürfnisse sinnvoll ist: Ein normaler Nagellack hält in der Regel fünf bis sieben Tage und eignet sich daher ideal für spezielle Anlässe. Gel-Nagellack hingegen eignet sich für eine längere Tragezeit, da er bis zu zwei bis drei Wochen halten kann. Acrylnägel und andere Nagelverlängerungen sind noch haltbarer und können drei Wochen bis zu einem Monat getragen werden, abhängig vom natürlichen Nagelwachstum.

“Wenn jemandes Maniküre schnell absplittert, könnte es zwei mögliche Gründe geben”, sagt Nagel-Expertin Jin Soon Choi, die auch die Gründerin einer gleichnamigen Nagellackmarke und einer Kette von Spas in New York City ist. Es könnte an “papierdünnen, schwachen Nägeln” liegen. In diesem Fall können sie versuchen, Biotin, Vitamin E und Proteinzusätze oral einzunehmen sowie einen Nagelhärter aufzutragen, um stärkere Nägel zu fördern. Oder es könnte an einer falsch aufgetragenen Maniküre liegen.”

HotQueen hat eine Gruppe von Nagel-Experten um ihre besten Tipps gebeten, um eine Maniküre länger haltbar zu machen. Lesen Sie weiter für ihre Erkenntnisse.

Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit

Niemand mag trockene Hände, und das gilt auch für Ihre Nägel. Um eine Maniküre zu maximieren, halten Sie Ihre Hände feucht und vor den Elementen geschützt. Zum Beispiel empfiehlt Choi, Handschuhe beim Hausputz zu tragen, wie beim Geschirrspülen oder bei der Verwendung von aggressiven Reinigungsmitteln.

Schutz vor Umwelteinflüssen ist ebenfalls wichtig. “Tragen Sie Sonnencreme auf, um Ihre Hände vor der Sonne zu schützen, und pflegen Sie Ihre Haut und Nägel regelmäßig, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen”, fügt sie hinzu. (Dies ist auch eine hilfreiche Routine, um Anzeichen von Hautalterung, wie dunkle Flecken und Hauterschlaffung, auf lange Sicht abzuwehren.)

“Wenn Sie verreisen, kann Chlor aus Schwimmbädern, salziges Meerwasser und Sonneneinstrahlung Ihre Nägel austrocknen lassen, sodass Ihre Maniküre oder Pediküre stumpf wird und leicht absplittert”, sagt Amy Ling Lin, die Gründerin eines Nagelsalons und einer Nagellackmarke in New York City. “Vermeiden Sie es, Ihre Nägel zu lange in Wasser einzuweichen (insbesondere in Salz- und Chlorwasser), da dies den Nagellack abnutzt. Achten Sie immer darauf, Ihre Hände nach dem Schwimmen zu waschen und einzucremen.”

Rachel Apfel Glass, Gründerin von Glosslab, fügt hinzu, dass die Pflege auch von innen beginnt. “Trinken Sie viel Wasser. Das hilft sowohl der Haut als auch den Nägeln und spendet Feuchtigkeit von innen”, sagt sie und fügt hinzu, dass Nagelstärkungsprodukte (wie ihr Salon’s Superboost) hilfreich sind, um zwischen den Maniküren zu verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie ordnungsgemäß vorbereiten

Genauso wie ein Primer die Haut auf ein makelloses Make-up vorbereitet, beginnt das Geheimnis einer langanhaltenden Gel-Maniküre mit dem Unterlack.

“Wenn Sie eine Gel-Maniküre auftragen, versuchen wir, den Nagel und den Nagelbereich so weit wie möglich zu entfetten, da jede Form von Feuchtigkeit – Feuchtigkeitscreme, Öl oder ähnliches – dazu führt, dass das Gel nicht so lange hält”, sagt Glass.

Ein entfetteter Nagel hilft dabei, den Nagellack besser zu binden und länger zu halten, egal ob es sich um normalen oder Gel-Nagellack handelt.

Bei normalem Nagellack sagt Choi, dass einer der häufigsten Fehler, die Menschen beim Selbermachen ihrer Maniküre machen, das Überspringen eines Unter- und Überlacks ist. Dies führt besonders bei älteren Nagellacken und stark pigmentierten Lacken zu schlechten Ergebnissen.

“Ein langlebiger Unter- und Überlack ist unerlässlich, um den Nagellack besser haften zu lassen und die Nägel vor Verfärbungen zu schützen”, erklärt sie. “Hochwertige Produkte wie Jin Soon Hyperrepair stellen sicher, dass Ihre Maniküre länger hält und einen hohen Glanz behält.”

Lassen Sie den Nagellack gründlich trocknen oder aushärten

Es kann verlockend sein, auf das Handy zu schauen oder unruhig zu werden, aber das ordnungsgemäße Trocknen der Nägel ist ein entscheidender Schritt, um eine langanhaltende Maniküre zu gewährleisten.

“Normaler Nagellack trocknet in der Regel in etwa 15 bis 20 Minuten, aber es kann bis zu einer Stunde dauern, bis er vollständig aushärtet, insbesondere bei dickeren Schichten oder wenn verschiedene Pigmente verwendet werden”, erklärt Choi. “Gel-Nagellack hingegen trocknet unter einer UV- oder LED-Lampe in etwa ein bis zwei Minuten.”

Lin sagt, dass die erste Schicht eines Unterlacks in der Regel ein bis zwei Minuten braucht, um vollständig zu trocknen; dies bildet eine Grundlage für die nächste Schicht. “Aber Ihre erste Schicht Nagellack wird bis zu 10 Minuten zum Trocknen benötigen”, fügt sie hinzu.

“Bestimmte Faktoren können auch die Trockenzeit beeinflussen, einschließlich der Farbe Ihres Nagellacks – dunklere Farben können länger dauern aufgrund des reichen Pigments – und zu dick aufgetragener Nagellack”, sagt Lin. “Stellen Sie sicher, dass Sie 10 Minuten Zeit lassen, damit Ihre zweite Schicht trocknen kann. Wenn Sie wirklich wenig Zeit haben, verwenden Sie ein Schnelltrocknungsöl (wie Sundays QD.01) oder einen Schnelltrocknungslack (wie Sundays T.02), um den Prozess zu beschleunigen.”

Choi warnt davor, zu dicke Schichten Nagellack aufzutragen, da dies zu ungleichmäßiger Trocknung führen kann, was wiederum zu unterschiedlichen Texturen und somit schnellerem Absplittern führt. Glass bevorzugt insgesamt schnell trocknende Formeln und verwendet im Glosslab keinen Ventilator.

Wählen Sie die richtigen Werkzeuge

Nagelknipser und eine Feile sind unverzichtbare Werkzeuge, die Sie jederzeit griffbereit haben sollten, unabhängig von der spezifischen Nagelroutine. Weitere hilfreiche Werkzeuge sind ein Nagelhautschieber, ein Buffer, Wattebälle, Nagellackentferner und feuchtigkeitsspendende Produkte wie Lotion oder Nagelhautöl.

“Vermeiden Sie die Verwendung von Metallwerkzeugen unter den Nägeln, da zu viel Graben dazu führen kann, dass sich die Nagelplatte von der Haut trennt”, warnt Lin. “Regelmäßiges Schneiden ist für Ihre Nägel genauso wichtig wie für Ihre Haare und macht sie weniger anfällig für Hängenbleiben und Brechen. Ziel ist es, sie alle zwei Wochen zu schneiden.”

(Glass empfiehlt nicht, Nagelhaut zu Hause zu schneiden. Das ordnungsgemäße Schneiden der Nagelhaut ist keine leicht zu erlernende Fähigkeit, und ein unsauberer Schnitt kann zu Verletzungen führen, die zu schmerzhaften Nagelinfektionen führen können.)

“Vergessen Sie nicht, sich auch um Nagelwerkzeuge zu kümmern”, sagt Lin. “Die Desinfektion Ihrer Nagelwerkzeuge zwischen den Anwendungen ist genauso wichtig wie das regelmäßige Reinigen von Make-up-Pinseln und hilft, das Infektionsrisiko zu verringern.”

Vergessen Sie nicht den Überlack

Dieser letzte Tipp erfordert etwas Aufwand, zahlt sich aber laut unseren Experten aus. Lin erklärt: “Das Auftragen eines Überlacks alle paar Tage kann dazu beitragen, dass Ihr Look länger hält und verhindert, dass der Nagellack Ihre Nägel verfärbt.”

Dieser Schritt gilt nicht für Gel- oder Acrylmaniküren, aber es gibt andere Möglichkeiten, um diese lang anhaltenden Lacke zu bewahren: “Verwenden Sie Ihre Hände und Finger nicht als Werkzeuge, das heißt, setzen Sie nicht zu viel Gewicht auf Ihre Nägel, das Ihre Nägel schwächt und brechen lässt”, sagt Lin in Bezug auf alle Arten von Maniküren.

Scrollen Sie weiter, um die besten Produkte und Gadgets zu sehen, mit denen Sie jede Maniküre länger haltbar machen können.

Olive & June Nagellack Mani Prep Set, 20 $, hier erhältlich

Chanel L’Huile Camélia feuchtigkeitsspendendes und stärkendes Öl, 32 $, hier erhältlich

Essie Hard To Resist Nagelstärkungsmittel, 11 $, hier erhältlich

Glosslab Superboost, 10 $, hier erhältlich

Sephora Collection Maniküre-Werkzeugset, 24 $, hier erhältlich

Sundays Top & Base Coat Set, 30 $, hier erhältlich

Sally Hansen Treatment Maximum Growth, $7, hier erhältlich

Deborah Lippmann Rich Girl Hand Cream SPF 25, $28 $14, hier erhältlich

Pacifica Nourish Nail + Cuticle Oil mit Vitamin E, $10, hier erhältlich

Ulta Beauty Collection Cuticle Pusher, $13, hier erhältlich

Manicurist Green Nagellackentferner, $14, hier erhältlich

Clinique Deep Comfort Hand- und Nagelhautcreme, $28, hier erhältlich

Pear Nova Luxe Nagelpflegeset, $115, hier erhältlich

Paume Probiotic Handbalsam, $13, hier erhältlich

Cutex Non-Acetone Nagellackentferner, $4, hier erhältlich

Cay Skin Isle Glow Körperlotion SPF 45 mit Seetang und Kakaosamenbutter, $38, hier erhältlich

OPI Nail Envy Original Nagelhärter, $20, hier erhältlich

Bernadette Thompson Mini Restorative Nagelset, $45, hier erhältlich

Bitte beachten Sie: Gelegentlich verwenden wir Affiliate-Links auf unserer Website. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Entscheidungsfindung.