Verjüngen Sie Ihre Augen Nicht-chirurgische Lösungen für ein strafferes Augenlid

Erfrischen Sie Ihre Augen - Nicht-chirurgische Methoden für straffere Augenlider

Eines der deutlichsten Anzeichen des Alterns findet sich oft in den Augen, wo feine Linien, Tränensäcke und der gefürchtete “Jelly Roll” allzu früh auftreten können. Die gute Nachricht? Sie müssen nicht unters Messer gehen, um die Uhr zurückzudrehen. Eine Reihe fortschrittlicher nicht-chirurgischer Behandlungen steht jetzt zur Verfügung und bietet Frauen in dieser Altersgruppe die Möglichkeit, die zarte Haut um ihre Augen zu straffen und zu verjüngen. Die Hautärztin aus Baton Rouge, LA, Dr. Ann Zedlitz, sagt, dass die neuesten nicht-chirurgischen Behandlungen helfen können, den empfindlichen Augenbereich zu verjüngen und ihre natürliche Schönheit zu bewahren.

Die häufigsten Bedenken und Ursachen verstehen

Dr. Zedlitz erklärt: “Feine Linien und der muskulöse Grat unter den Augen werden als ‘Jelly Roll’ oder ‘Tränensackbildung’ bezeichnet. Wir bemerken dieses Problem normalerweise in unseren 30ern als dunkle Ringe, geschwollene Säcke und das erste Ausdünnen der Haut in der Augenpartie.” Bei einigen Menschen kann sich dieser Alterungsprozess sogar früher manifestieren, bedingt durch Faktoren wie das Tragen von Kontaktlinsen oder Allergien, die zu exzessivem Reiben der Augen und Ausdünnung der Haut führen können.

Auch die Genetik spielt eine große Rolle dabei, wie unsere Augen altern, daher ist es wichtig, die altersbedingten Veränderungen der Augen in Ihrer Familie zu berücksichtigen. Darüber hinaus kann Sonnenschaden den Abbau von Kollagen- und Elastinfasern in der Haut um die Augen beschleunigen und den Alterungsprozess beschleunigen.

Upneeq: Eine schnelle Lösung

Upneeq ist ein rezeptpflichtiges Augentropfen, das eine schnelle und einfache Lösung für hängende Augenlider bietet. Dr. Zedlitz erklärt: “Es funktioniert, indem es einen unwillkürlichen Augenlidmuskel namens Müller-Muskel zur Kontraktion anregt und so einen Anstieg von 1 mm bewirkt.” Auch wenn der Anstieg geringfügig erscheinen mag, kann er einen erheblichen Unterschied im Erscheinungsbild Ihrer Augen machen, insbesondere auf Fotos. Es ist eine ideale Option, wenn Sie für besondere Anlässe gut aussehen müssen.

Botox und Filler: Glätten und Aufpolstern

Dr. Zedlitz empfiehlt Neurotoxin-Behandlungen wie Botox oder Dysport, um die Brauen zu heben und die Augen zu öffnen und das Auftreten feiner Linien zu reduzieren. Darüber hinaus können Filler wie das neue, für den unteren Augenbereich FDA-zugelassene Restylane Eyelight das verlorene Volumen im Tränensackbereich ersetzen. Dr. Zedlitz weist darauf hin, dass “Filler unter den Augen alle 8 Monate bis zu einem Jahr aufgefüllt werden sollten, aber es ist besser, vorher Hautstraffungsverfahren wie Morpheus8 oder Plasma Pen durchzuführen.”

Plasma Pen: Präzision und Kollagen-Boost

Dr. Zedlitz stellt den Plasma Pen vor, einen präzisen Plasmabogen, der Mikrotraumata auf der Hautoberfläche erzeugt. Diese Mikrotraumata aktivieren den natürlichen Heilungsprozess des Körpers, was zu erhöhter Kollagenproduktion und festerer, glatterer Haut führt. Es ist jedoch entscheidend, die Haut vorab zu behandeln. “Bei jedem hitzebasierten Verfahren ist das Risiko einer Pigmentierung der Haut höher, wenn die Haut nicht vorab mit Hydrochinon behandelt wird”, sagt Dr. Zedlitz. “Ich behandele alle meine Patienten zwei Wochen vor dem Plasma Pen mit einer Hydrochinon-Rezeptcreme”.

Morpheus8: Minimale Ausfallzeiten, maximale Ergebnisse

Morpheus8 ist eine minimal-invasive bipolare Radiofrequenz-Gewebebehandlung, bekannt für ihre geringen Ausfallzeiten und beeindruckenden Ergebnisse. Dr. Zedlitz empfiehlt eine Serie von drei Behandlungen im Abstand von einem Monat, wobei die Häufigkeit vom Alter bestimmt wird. “Morpheus8 eignet sich hervorragend zur Behandlung von Tränensäcken und Augenringen”, sagt sie. “Tränensäcke sind flüssigkeitsgefüllte Beutel, die im mittleren Gesichtsbereich auftreten. Oft können sie auf Genetik, Sonnenschäden und den natürlichen Alterungsprozess zurückgeführt werden.” Patienten können am Tag des Eingriffs leichte Rötungen und Schwellungen erleben, die in der Regel innerhalb von 24 Stunden verschwinden.

CO2-Laser: Goldstandard zur Faltenreduktion

Während die CO2-Laserbehandlung eine längere Ausfallzeit erfordert, bleibt sie ein wirksames Werkzeug zur Bekämpfung von schlaffer Haut um die Augen herum. Dr. Zedlitz erklärt, dass bei diesem Verfahren Laserstrahlen die Epidermis verdampfen und gleichzeitig die Dermis erhitzen, um die Kollagenproduktion anzuregen. “Stellen Sie sicher, dass Sie in den Händen eines zertifizierten Hautarztes oder plastischen Chirurgen sind, wenn Sie eine CO2-Laserbehandlung erhalten”, rät sie. “Die Haut um die Augen herum ist dünn, daher empfiehlt sich eine Serie von drei leichten CO2-Laserbehandlungen im Abstand von vier bis sechs Wochen. Ihre Haut wird etwa 10 bis 14 Tage brauchen, um zu heilen.”

Diese nicht-chirurgischen Behandlungen bieten eine Vielzahl von Optionen für Personen, die ihre Augenpartie ohne Operation verjüngen möchten. Dr. Zedlitz betont, dass die Wahl der Behandlung auf individuellen Bedürfnissen und Anliegen basieren sollte und es entscheidend ist, sich mit einem qualifizierten Dermatologen zu beraten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Dem Fachwissen Ihres Dermatologen zu vertrauen stellt sicher, dass Sie die geeignetste Behandlung für Ihre individuellen Bedürfnisse wählen und ermöglicht es Ihnen, Ihr bestes Gesicht nach außen zu zeigen.