Scheinbar stellt sich heraus, dass dieser einst veraltete Jackenstil perfekt für Herbstoutfits ist

Offensichtlich erweist sich dieser früher verpönte Jackentrend als ideal für Herbstoutfits

Es scheint, als ob der Herbst uns fast über Nacht überfallen hat. So schnell wie wir bereit waren, uns bei Hitze auszuziehen, holen wir jetzt unsere Strickwaren und Jeans heraus. Aber so unvorhersehbar das britische Wetter auch ist, das eine, das konstant bleibt, ist die Notwendigkeit einer vernünftigen äußeren Schicht. Egal wie schnell die Trends in diesem Jahr gekommen und gegangen sind, im Moment dreht sich alles um Mäntel. Eigentlich, vergiss das, es geht um Jacken.

Ich liebe Oberbekleidung so sehr, dass mein Kleiderschrank überquillt mit allem, von Daunenmänteln bis hin zu Vinyl-Trenchcoats. Aber wenn es etwas gibt, das dein Kleiderschrank im Herbst braucht, dann ist es eine Übergangsjacke. An Tagen, an denen es nicht kalt genug ist für einen großen Wintermantel, ist eine leichte, aber warme Jacke der Schlüssel zum Komfort und eine vielseitige Investition, die man Jahr für Jahr tragen kann. Also, mit so vielen Optionen und verschiedenen Texturen, Formen und Stilen stellt sich die Frage, welche Jacke das Alleskönner-Wunder ist, das es wert ist zu kaufen. Und ich habe die Antwort.

Nachdem ich die Laufstegkollektionen durchforstet und die Streetstyle-Trends verfolgt habe, kann ich bestätigen, dass die einst “veraltete” Wildlederjacke fester Bestandteil der aktuellen Mode ist. Von Westernfransen bis hin zu kastenförmigen Blazern ist glattes Wildleder wieder im Trend und zufälligerweise das ideale Material für den plötzlichen Temperatursturz. Es macht Sinn, schließlich verkörpert die Wildlederjacke den Herbst. Die Rostfarben, die gemütliche, winddichte Schicht, das ultra-luxuriöse und streichelweiche Gefühl. Es gibt vieles, was an diesem teuer wirkenden Kauf zu lieben ist, und gerade Designerseiten und Geschäfte sind derzeit voll von schicken Optionen.

Wenn jemand “Wildleder” sagt, denkst du vielleicht sofort an Siebzigerjahre-Relikte, die im Hintergrund eines Vintage-Ladens Staub ansetzen. Aber ich versichere dir, es gibt einen Grund, warum dieser unscheinbare Trend in den letzten Jahren leise an Fahrt aufgenommen hat, und der Schlüssel liegt im Styling (nicht nur Leder und Kunstpelz verdienen es, für ihre Fähigkeit, Outfits edel aussehen zu lassen, gelobt zu werden).

Auf der Suche nach etwas Frischem und Neuem für H/W 23? Es ist diese Retro-Jacke, also scroll weiter für einige Styling-Tipps für Wildlederjacken von den bestgekleideten Instagram-Promis und um die besten Jackenmodelle einzukaufen. Dein Kleiderschrank wird dir danken.

Stilnotizen: Indem sie all die natürlichen Farben des Herbstes wiederspiegelt, ist Monikhs geschicktes Schichten von Kamel, Khaki, Tan und Olive eine Meisterklasse im saisonalen Farbblockieren,

Stilnotizen: Vermeide es, Westernfransen zu kostümiert aussehen zu lassen, indem du sie mit eleganten Kleidern und edlen Accessoires wie Emma Rose kombinierst.

Stilnotizen: Diese Hommage an Retro-Styling wirkt mühelos cool. Die ausgestellten Jeans sind die perfekte Ergänzung zu einer längeren Jacke, aber das weiße Tanktop hält den Look frisch und modern.

Style Notes: Mach es wie die Franzosen und halte es einfach. Ein weißes T-Shirt und schwarze Zigarettenhosen sind dezent genug, um die Jacke zum Star der Show zu machen.

Ich besitze diese Jacke bereits und trage sie ständig.

So eine wunderschöne goldene Farbe.

Die perfekte Länge, um sie mit hoch taillierten Jeans zu tragen.

So macht man Fransen.

Etwas gemütlicheres für den Winter.

Sézane sind Experten im French-Girl-Stil.

Wenn veganes Wildleder so gut aussieht und sich so anfühlt, muss man kein echtes kaufen.

Der taillierte Gürtel sieht so elegant aus.

Einer der Favoriten von Who What Wear.

Schlicht, einfach, anspruchsvoll.

Traue ich mir zu sagen, dass Wildleder in Schwarz genauso gut aussieht?

Das sieht so teuer aus.

Die perfekte Schattierung von Schokoladenbraun zum Kombinieren mit Creme, Marineblau, Flaschengrün, Orange, Schwarz…

Einfach blaue Jeans und einen Stiefelette hinzufügen.

Eine coole Variante des Klassikers.

Eine schicke, von Safaris inspirierte Utility-Jacke aus weichem 100% Wildleder.

Das Grüne, das Crop-Design und die militärischen Verweise erfüllen alle Kriterien.

Als Nächstes, Es wird ein Herbst der flachen Schuhe sein – hier sind die absolut besten Modelle, die du dir ansehen solltest