Vertraue mir – diese Schuhe sind alles, was du für deine Herbst-Kapselgarderobe brauchst.

Vertraue mir - diese Schuhe sind alles für deine Herbst-Kapselgarderobe.

Falls du es noch nicht gehört hast, ich bin leicht besessen von Schuhen. Es mag keine Leidenschaft sein, die nur mir allein gehört, aber es ist etwas, das ich als aktives Hobby betrachte. Wenn du meiner Schuh-Obsession schon eine Weile folgst, weißt du, dass eine meiner bevorzugten Marken Steve Madden ist. Die US-amerikanische Marke kam in den frühen 90ern auf den Markt und ihr mittlerweile ikonischer Plateauschuh machte schneller Eindruck als du “Stiletto” sagen kannst. Aber heute steht die Marke für so viel mehr als nur Plateausohlen. (Keine Sorge, Plateau-Fans – es gibt immer noch viele Plateau-Optionen.) Die modischen Kollektionen der Marke umfassen eine breite Palette von Schuhen, von Absätzen über Sneaker bis hin zu Sandalen und Stiefeln. Für den Herbst 2023 sind Alltagsschuhe wie der Carrine Slipper und der Ellison Ballettpumpen perfekt für den 9- bis 17-Uhr-Rhythmus, und ich liebe den Cassandra Stiefel für entspannte Wochenendaktivitäten und den Charlize Absatz für einen Samstagabend. Aber die Mana Kniehohen Stiefel stehen ganz oben auf meiner Liste. Ich werde sie von jetzt bis zum 1. Mai mehrmals pro Woche tragen.

Als Mode-Redakteur werde ich oft gefragt, wo man erschwingliche Stücke kaufen kann, die dennoch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Es gibt nicht viele Marken, die Designer-Styles aus qualitativ hochwertigem Leder für unter 200 Pfund anbieten, insbesondere wenn es um Schuhe geht. Deshalb sind die auffälligen Styles von Steve Madden immer meine Empfehlung. Die Marke versteht Trends, sei es neonfarbenes PVC, Diamant-Details oder burgunderfarbene Stiefel mit Krokodil-Optik. Natürlich gibt es auch etwas für diejenigen, die einen klassischeren Look bevorzugen. Ballerinas, Slipper und klobige Chelsea-Stiefel sind das Aushängeschild für Schuhe, die in jede Capsule-Garderobe gehören und den Kern des Trends für dezenten Luxus im Jahr 2023 bilden. Aus diesem Grund hat mich das Team von Steve Madden gebeten, fünf Outfits mit fünf Paar Schuhen zusammenzustellen, die ich in dieser Saison am häufigsten trage. Vom bürotauglichen Sneaker bis zur zeitlosen Kombination aus “Kleid und Winterstiefeln” sind diese Ensembles das, was ich den ganzen Herbst über tragen werde.

Style-Notizen: Obwohl Maßschneiderei nichts Neues ist – Power-Anzüge sind seit den 1980er Jahren ein fester Bestandteil der Damenmode – gibt es etwas, das einem Power-Anzug einen cooleren, zeitgenössischeren Touch verleiht: Sneaker. Wenn du das Beste aus einem Zweiteiler herausholen möchtest, gewöhne dich daran, ihn mit einem guten Paar Turnschuhe zu tragen. Sie sind nicht nur bequem (obwohl das eine große Rolle dabei spielt, warum ich sie liebe), sondern verleihen auch herkömmlicher formeller Arbeitskleidung das gewisse Etwas. Ein Anzug in Kombination mit bequemen Turnschuhen ist für viele schicke Anlässe angemessen. Abendessen mit Freunden? Ja. Galeriebesuch? Natürlich. Ein Tag voller Meetings? Absolut. Eines meiner Lieblingspaare sind die Steve Madden Possession Sneaker. Sie wirken sportlich und passen perfekt zu dem Athleisure-Trend, der seit Jahren die Laufstege erobert hat, und sie sind unglaublich bequem.

Style-Notizen: Dieses Outfit ist das Geheimnis, um mit minimalem Aufwand schick auszusehen. Ein Kleid, das du liebst, mit einem Paar Stiefel zu tragen, ist eine einfache, aber effektive Lösung für Übergangstage. Ist es etwas kühl oder schwüler als erwartet? Gibt es leichten Regen? Du bist abgesichert. (Vergiss nur nicht einen Regenschirm.) Du wirst auch für jedes Event erhöht aussehen, sei es ein Meeting oder ein Dinner-Date. Ich habe mich für die In Stereo Stiefel entschieden, weil sie sich elegant um die Wade legen und hängen. Der Absatz gibt mir etwas Höhe (ich bin 1,60 m groß, also liebe ich einen Absatzstiefel), ohne zu dramatisch zu wirken. Sie sind auch leicht zu gehen (ein großer Pluspunkt) und kommen in einem cremigen “Greige” – oh, hallo!

Style-Notizen: Ich liebe alles, was als vornehm betrachtet werden kann, daher ist ein Slipper oft meine erste Wahl. Ich möchte diese wunderschönen Harlem Slipper mit Krokodil-Optik in all ihrer Pracht zeigen, daher werde ich sie in diesen Übergangsmonaten mit nackten Beinen, einem karierten Rock und einem Blazer tragen. (Cher Horowitz, sei neidisch.) Aber wenn das Wetter kühler wird, halten dich Strumpfhosen warm, ohne deinen Stil zu beeinträchtigen. Für mich ist das ein süßer Bürolook, besonders wenn ich nach der Arbeit semi-leger unterwegs bin, aber das Schöne am Alltagsschuh ist seine Vielseitigkeit. Kombiniere dieses Paar mit Jeans, einem einfachen weißen T-Shirt und einem übergroßen Blazer für etwas Klassisches oder trage sie mit dem abgebildeten Outfit und füge bunte Socken hinzu, um das Statement zu unterstreichen.

Style Notes: Kennt ihr das, wenn ihr euch ein schönes Kleid für einen wichtigen Anlass kauft – eine Weihnachtsfeier, die Hochzeit einer Freundin oder vielleicht eine große Geburtstagsfeier – aber nie wieder eine Gelegenheit findet, es zu tragen? Bei Who What Wear geht es darum, das Beste aus eurem Kleiderschrank herauszuholen, deshalb möchte ich dafür plädieren, das Cocktailkleid auch für lässigere Anlässe zu tragen, nachdem der besondere Anlass vorbei ist. Dafür braucht ihr nur einen süßen flachen Schuh. Das kann ein Ballettschuh, ein Loafer oder noch besser ein Slingback sein. Das Comeback der Ballettschuhe war in diesem Jahr genauso groß wie Beyoncés Renaissance-Tour (also ziemlich groß), und dieser Slingback-Belinda-Schuh fühlt sich wie eine erwachsene Version des Trends an. Er ist nicht so schick wie ein Absatz (aber auch nicht so unbequem) und ihn mit einem eleganteren Kleid zu kombinieren, ist nichts Neues, aber es ist ein Tipp, den es sich lohnt zu beachten. Ich hätte euch diese Schuhe auch mit der altbewährten Kombination “Jeans und ein süßes Oberteil” zeigen können, aber das kennt ihr ja schon. Dieser Look gibt euch die Ausrede, das Kleid, das ihr liebt (und das im hinteren Teil eures Kleiderschranks schlummert), am Freitagabend zu tragen, und wer würde das schon ablehnen?

Style Notes: Ihr habt sicherlich schon tausendmal die Kombination aus Kleid und Absätzen gesehen. Schließlich ist es für die meisten von uns die go-to Wahl bei gehobenen Anlässen. Aber wenn ihr Absätze wie diese silbernen Bryanna-Schuhe tragt, peppen sie das Outfit mit einem Statement-Oberteil auf. Ich liebe Silber in Kombination mit Federn, besonders in Babyrosa oder einem anderen Pastellton. Diese maßgeschneiderte, konisch zulaufende Hose fühlt sich wie eine coolere Alternative zum Kleid an. Dies ist mein ultimatives Outfit für Gastgeberinnen – es mag zwar noch früh sein, um Weihnachten zu erwähnen, aber glaubt mir: Es steht schon vor der Tür und dieses Outfit schreit förmlich nach Festtagsstimmung.

Entdeckt hier mehr von der A/W 23 Steve Madden Kollektion.