Erneut wurde ein Mitglied der Big Brother-Besetzung dabei erwischt, rassistisch zu sein.

Ein weiteres Mitglied der Big Brother-Besetzung wurde erneut beim Rassismus erwischt.

Ein weiterer Tag im Big Brother-Haus, eine weitere rassistische Beleidigung und nach dem, was mit Luke bei Big Brother passiert ist, steht er vor den Konsequenzen.

Big Brother ist die Reality-TV-Wettbewerbsshow von CBS, die eine Gruppe von Kandidaten, bekannt als “Hausgäste”, begleitet, während sie zusammen in einem speziell konstruierten Haus leben, isoliert von der Außenwelt, und um einen Bargeldpreis von 500.000 bis 750.000 US-Dollar konkurrieren. Der Name der Serie, die auf der gleichnamigen niederländischen Reality-TV-Show basiert, ist von der Figur Big Brother in George Orwells Buch “1984” inspiriert.

Im Gegensatz zu anderen Reality-TV-Shows werden die Bewohner von Big Brother kontinuierlich durch Live-Fernsehkameras und persönliche Audio-Mikrofone überwacht. Zuhause können die Zuschauer die Kandidaten rund um die Uhr über die Big Brother Live-Feeds beobachten, die zeigen, was im Haus passiert, Tage bevor es im Fernsehen ausgestrahlt wird. Das bedeutet, dass alles, was sie sagen, aufgezeichnet wird. Und für einen Bewohner im Besonderen, das ist passiert Luke bei Big Brother, was dazu führte, dass er das Haus verlassen musste.

Was ist mit Luke bei Big Brother passiert?

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 9. August, unterhielt sich Luke mit den Kandidaten Jared, Cory und Hisam, als er sagte: “Wir waren im Zimmer der Gs, N-“. Als er sofort seinen Fehler bemerkte, legte Luke seine Hand über seinen Mund und sagte “Es tut mir leid”, bevor einer der anderen Männer – wir wissen nicht genau wer – “Kumpel” sagte.

Fields, ein schwarzer Bewohner, diskutierte später, wie das Wort manchmal weiße Menschen mehr verärgern kann als ihn selbst. “Es ist mir egal”, sagte er zu Luke. “Ja, richtig, ich hätte dich schnell unbehaglich machen sollen, so nach dem Motto ‘Warte mal, was hast du gerade gesagt?'”, antwortete Luke. “Ich hätte wahrscheinlich mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden liegen sollen und du hättest über mir gestanden oder so. Nun, jetzt bin ich in Schwierigkeiten. Ich war schon in schlimmeren Schwierigkeiten.”

In der Tat gab CBS in einer Erklärung an TVLine bekannt, dass Lukes Zeit im Big Brother-Haus sofort beendet wurde. “Luke hat gegen den Verhaltenskodex von Big Brother verstoßen und es gibt null Toleranz für die Verwendung eines rassistischen Schimpfworts im Haus”, heißt es in einer Erklärung von CBS und den Produzenten von Big Brother. “Er wurde aus dem Haus entfernt. Sein Abgang wird in der Show am Donnerstagabend behandelt werden.”

Dies ist nur das neueste Problem in Big Brothers problematischer Vergangenheit. In Staffel 24 dominierte eine weitere Rassismus-Kontroverse die Online-Rhetorik, als Hausgast Kyle Capener vorschlug, eine rein weiße Allianz zu bilden, nachdem er paranoid wurde, dass Spielerinnen und Spieler mit farbiger Haut sich zusammenschließen würden, um das Spiel zu gewinnen. Er wurde einige Tage später durch eine normale Hausabstimmung ausgewiesen.

Davor wurde Memphis Garrett aus Staffel 22 beschuldigt, seinen Mitbewohner David Alexander mit dem N-Wort beleidigt zu haben, aber nach einer Untersuchung von CBS bestätigte der Sender, dass er keinen rassistischen Ausdruck verwendet hatte.

Vor der 25. Staffel der Show reagierte Executive Producer Rich Meehan auf Spekulationen, dass CBS absichtlich kontroverse Hausgäste für Unterhaltungszwecke castet. “Das ist definitiv zu 1.000 Prozent nicht wahr”, sagte er gegenüber Variety. “Aber wir werfen ein breites Netz aus Menschen verschiedener Lebenswege und unterschiedlicher Herkunft aus, also wird manchmal auch entlang des Weges überrascht.” Produzentin Allison Grodner fügte hinzu: “Es ist ein soziales Experiment mit einer Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen. Sie bringen alle das mit und lernen voneinander. Sie lernen, sie ändern sich, sie wachsen. Hoffentlich machen wir durch das Zuschauen auch einen positiven Einfluss auf die Außenwelt.”

Die Big Brother 25 Besetzung besteht aus 17 Kandidaten, darunter Cirie Fields, die in vier Survivor-Staffeln auftrat: Survivor: Panama; Survivor: Micronesia; Survivor: Heroes vs. Villains; und Survivor: Game Changers. Sie war auch die Gewinnerin von Traitors Staffel 1. Unten finden Sie eine vollständige Liste der Big Brother 25 Besetzung.

  1. America Lopez, 27, Empfangsmitarbeiterin – Brooklyn, New York
  2. Blue Kim, 25, Markenstrategin – New York City, New York
  3. Bowie Jane Ball, 45, Rechtsanwältin & DJ – Los Angeles, Kalifornien
  4. Cameron Hardin, 34, Hausmann – Eastman, Georgia
  5. Cirie Fields, 53, Krankenschwester – Walterboro, South Carolina
  6. Cory Wurtenberger, 21, Studentin – Weston, Florida
  7. Felicia Cannon, 63, Immobilienmaklerin – Kennesaw, Georgia
  8. Hisam Goueli, 45, Geriater – Seattle, Washington
  9. Izzy Gleicher, 32, professionelle Flötistin – New York City, New York
  10. Jag Bains, 25, Inhaber einer Lastwagenfirma – Omak, Washington
  11. Jared Fields, 25, Schädlingsbekämpfer – Norwalk, Connecticut
  12. Kirsten Elwin, 25, Molekularbiologin – Houston, Texas
  13. Luke Valentine, 30, Illustrator – Coral Springs, Florida
  14. Matthew “Matt” Klotz, 27, Deaflympics-Goldmedaillengewinner – Baton Rouge, Louisiana
  15. Mecole Hayes, 30, Politische Beraterin – Upper Marlboro, Maryland
  16. Red Utley, 37, Verkauf – Gatlinburg, Tennessee
  17. Reilly Smedly, 23, Barkeeper – Nashville, Tennessee

In einem Interview mit Entertainment Weekly im August 2023 erklärte Moderatorin Julie Chen, wie sie glaubt, dass Cirie’s Teilnahme an Big Brother das Gameplay in Staffel 25 beeinflussen würde. “Ich denke, es bringt alle ein wenig aus dem Gleichgewicht. Es muss beunruhigend sein und sie dazu bringen, sich zu fragen, was passiert und warum? Lassen Sie die Spekulationen und die Paranoia beginnen! Das ist Big Brother!”, sagte sie.

Sie erzählte auch Entertainment Weekly, wie ihre Big Brother Strategie wäre, wenn sie Cirie wäre. “Du beobachtest leise und sprichst nicht über deine Erfolge bei Survivor oder die Erfahrung überhaupt. Tu so, als wärst du ein Neuling im Haus, weil es ein ganz anderes Spiel ist”, sagte sie.

Unsere Mission bei HotQueen ist es, Stil zu den Menschen zu bringen, und wir präsentieren nur Produkte, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben werden wie wir. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise eine kleine Provision aus dem Verkauf erhalten, wenn Sie etwas kaufen, indem Sie auf einen Link innerhalb dieser Geschichte klicken.