Ich habe ein Tragus-Piercing bekommen – das sollten Sie wissen, bevor Sie sich eins stechen lassen

Vor dem Stechen eines Tragus-Piercings sollten Sie dies wissen

Für mich standen Tragus-Piercings immer für Rebellion im College. Eine meiner Freundinnen ließ sich ein paar Wochen nach Beginn unseres ersten Studienjahres piercen. Eine andere ließ es machen, als wir im Ausland in London studierten. Ich bin, wie man so schön sagt, ein “Spätzünder”, also passt es gut zu meiner Persönlichkeit, mein Tragus-Piercing im reifen Alter von 26 Jahren stechen zu lassen.

Tragus-Piercings sind im Allgemeinen beliebt. “Wir stechen jeden Tag mindestens ein paar Tragus-Piercings”, sagt Cuba Perez, ein Piercer und Inhaber von Fundamental Body Piercing in Chicago, der selbst ein unkonventionelles Ohrpiercing hat. “Der Tragus war schon immer eines der beliebtesten Piercings in der Nähe des Ohres.”

Obwohl jedes Piercing anders ist, gibt es etwas an einem eng anliegenden Tragus-Ring oder einem auffälligen Stab, das bestehende Ohrpiercings perfekt ergänzt – oder ein aufregendes, wenn auch ungewöhnliches erstes Piercing bietet. “Der Tragus, wie alle anderen Teile der menschlichen Anatomie, variiert in Größe und Form bei jedem Individuum”, sagt Johnny Pearce, ein Piercer bei Nine Moons in New York City. “Ich denke, ein wichtiger Teil des Stylings eines Tragus ist die Verwendung von Schmuck, der die Ohranatomie dieser Person hervorhebt und ergänzt, indem er den Schmuck an die Form des Ohres anpasst, damit Ihr Kunde eine individuelle Auswahl erhält.”

Letzten Monat habe ich Beyoncés Piercer gesagt, er solle mit meinen Ohren machen, was er will. Nachdem er kurz untersucht hatte, mit welcher Leinwand er arbeitete, entschied er sich für ein Tragus-Piercing – und wenn Beyoncés Piercer sagt, dass du dir ein Tragus-Piercing machen lassen sollst, dann lässt du dir ein Tragus-Piercing machen. Er hat übrigens einen Namen – es ist Brian Keith Thompson, und er ist der Inhaber von Body Electric Tattoo, einem Geschäft, in dem auch Prominente wie Christina Aguilera und Jessica Alba in Los Angeles vorbeischauen. Und lassen Sie mich sagen: Ich bin begeistert vom Ergebnis.

Neugierig, diesen Teil Ihrer Ohren piercen zu lassen? Hier finden Sie alles, was Sie über ein Tragus-Piercing wissen müssen, einschließlich des Schmerzgrads, wie lange es dauert, bis es verheilt ist, und wie Sie sich darum kümmern können.


Treffen Sie die Experten:

  • Brian Keith Thompson ist der Inhaber von Body Electric Tattoo in Los Angeles.
  • Cuba Perez ist der Inhaber und Piercer bei Fundamental Body Piercing in Chicago.
  • Johnny Pearce ist ein Piercer bei Nine Moons in New York City.
  • Adrian Castillo ist ein Piercer im Studio 108 in Los Angeles und Brooklyn.
  • Jim Kelly ist ein Piercer bei Banter by Piercing Pagoda.
  • Arash Akhavan, MD, ist ein Facharzt für Dermatologie und Gründer der Dermatology and Laser Group in New York City.
  • Michael Jacobs, MD, ist ein Facharzt für Dermatologie, medizinischer Technologiedirektor bei Cortina und außerordentlicher Professor für Dermatologie am Weill Cornell Medical College.

In dieser Geschichte:

  • An welchem Teil des Ohres befindet sich der Tragus?
  • Wie sehr tut ein Tragus-Piercing weh?
  • Gibt es Risiken, wenn man diesen Teil des Ohres piercen lässt?
  • Wie lange dauert es normalerweise, bis ein Tragus-Piercing verheilt ist?
  • Wie reinigt man ein neues Tragus-Piercing?
  • Was kostet es in der Regel?

Zunächst einmal, wo befindet sich Ihr Tragus?

Wenn Sie noch nie von einem Tragus gehört haben und noch nicht herausgefunden haben, was es ist, dann ist es “der kleine Knorpelflügel an der Seite Ihres Gesichts, der Ihren Gehörgang bedeckt”, sagt Adrian Castillo, ein Piercer im Studio 108 in Los Angeles und Brooklyn zu HotQueen. (Er hatte die Ehre, mein Septum früher in diesem Jahr zu piercen.) Sind Sie immer noch unsicher, was ein Tragus ist? Stellen Sie es sich so vor. “Ein Krankenwagen fährt an Ihnen vorbei und Sie möchten Ihre Ohren schließen, dieser kleine Flügel vor Ihrem Ohr, den Sie in Ihren Gehörgang drücken können”, erklärt Thompson. “Er erstreckt sich von Ihrer Wange und bedeckt und schützt Ihren Gehörgang.”

Einige von uns haben einen Tragus, der weiter herausragt, während andere einen kleinen Flügel haben, der gerade groß genug für den Ohrring ist, erklärt Jim Kelly, der Leiter des Piercingstudios Banter by Piercing Pagoda. Wie bei jedem anderen Piercing hängt das Aussehen Ihres Tragus mit seinem neuen Schmuck – und ob er sichtbar ist, wenn jemand Sie von vorne betrachtet, oder ob die Person direkt auf das Ohr schauen muss – von Ihrer individuellen Anatomie ab.

Kelly stellt fest, dass es auch ein Piercing namens “Anti-Tragus” gibt, bei dem “Anti” einfach “gegenüber” bedeutet. Dieses Piercing befindet sich im Ohrknorpel gegenüber dem Standard-Tragus.

Ein erfahrener Piercer wird Ihren Tragus nur mit einem Stecker durchstechen, sagt Perez, auch wenn Sie hoffen, Ihren Schmuck irgendwann gegen einen Ring auszutauschen. “Ringe bewegen sich ständig und stören den Heilungsprozess, deshalb beginnen wir gerne mit Steckern”, sagt er. Nach drei oder vier Monaten empfiehlt er, zu Ihrem Piercer zurückzukehren, der feststellen kann, ob Ihr Tragus genug geheilt ist, um einen Ring zu tragen. (Johnny Pearce ist noch vorsichtiger und rät dazu, mindestens sechs Monate zu warten, bevor man von einem Stecker zu einem Ring wechselt.) Wenn das Gewebe schmerzfrei ist, nicht mehr rosa ist und keine Sekretion mehr produziert, sind Sie bereit für das Upgrade.

Wie sehr tut ein Tragus-Piercing weh?

Ganz einfach, es tut sehr weh. Es ist das schmerzhafteste Ohrpiercing, das ich je bekommen habe. Das ist allerdings nur meine Meinung. “Tragus-Piercings tun nicht mehr weh als andere Knorpelpiercings”, sagt Castillo. Das war mein erstes Knorpelpiercing überhaupt, also hatte ich nichts zum Vergleich. Ich dachte, es tut so weh, weil es eine der dickeren Stellen des Ohres ist. Thompson versichert mir jedoch, dass das nicht der Fall ist.

“So funktioniert Schmerz nicht”, sagt er. “Ihr Nervensystem interessiert sich nicht dafür, ob der Teil dicker oder dünner ist. Es ist eigentlich mehr Druck als Schmerz, und es kann ein wenig einschüchternd sein, weil man ins Ohr hineinsticht und alles hören kann.” Das kann ich bestätigen. Diese Empfindung dauert höchstens zwei Sekunden. Es mag sich wie die längsten zwei Sekunden Ihres Lebens anfühlen, aber ich habe den Schmerz Minuten später vergessen.

Wenn Thompson den Schmerz eines Tragus auf einer Schmerzskala von eins bis zehn einordnen müsste, würde er ihn auf drei oder vier setzen. Ich würde sagen, es ist etwa eine fünf, aber das ist relativ. Das Tragus-Piercing tat nicht so weh, dass ich nie wieder meine Ohren piercen lassen wollte. Thompson setzte dann noch zwei Stecker übereinander auf meinen rechten Ohrläppchen. Im Vergleich zum Tragus fühlten sie sich wie nichts an. Er durchstach auch den unteren Teil des Knorpels an meinem linken Ohr, und das tat auch deutlich weniger weh als der Tragus.

  • WellnessEinzigartige Persönlichkeitsmerkmale jedes Sternzeichens

    Von Aliza Kelly

  • MakeupKatie Holmes belebt den einzigen Eyeliner-Trend der 1990er Jahre wieder

    Von Kara Nesvig

  • HaareCardi B hat Haare, die von ihrem Du-weißt-schon-Was in ihrem neuen Musikvideo baumeln

    Von Gabi Thorne

Adrian Castillo

Gibt es Risiken bei Tragus-Piercings?

Natürlich gibt es immer Risiken bei Piercings. Wenn es jedoch von einem Profi gemacht wird, ist das Tragus-Piercing ein vergleichsweise risikoarmer Eingriff, sagt Arash Akhavan, MD, zertifizierter Dermatologe und Gründer der Dermatology and Laser Group in New York City. “Das geringe Blutversorgung des Bereichs macht es jedoch zu einem Piercing, das ein etwas höheres Risiko für Infektionen und schlechtes Narbenwachstum birgt”, fügt er hinzu.

“Jedes Piercing birgt das Risiko von Infektionen, Beulen wie Keloiden, Narbenbildung, allergischen Reaktionen, Einreißen und Abstoßung (der Körper versucht, das Piercing aus dem Ohr herauszudrücken)”, sagt Michael Jacobs, MD, ein zertifizierter Dermatologe, medizinischer Technologieleiter bei Cortina und klinischer außerordentlicher Professor für Dermatologie am Weill Cornell Medical College.

Auch wenn die Risiken für ein Tragus-Piercing relativ gering sind, hat Dr. Jacobs einige Richtlinien, wann Sie sich nach dem Piercing an einen zertifizierten Dermatologen wenden sollten. “Wenn der Schmerz im Laufe der Zeit schlimmer wird oder über eine Woche nach dem Piercing ständig schmerzhaft ist, sollten Sie wahrscheinlich Ihren Arzt aufsuchen”, sagt er. Wenn das Piercing anfängt, infiziert auszusehen oder sich so anzufühlen – was starkes Bluten, unerträglicher Schmerz, dunklen Eiter und ein warmes, pochendes Gefühl bedeuten kann – suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

  • WellnessDie einzigartigen Persönlichkeitsmerkmale jedes Sternzeichens

    Von Aliza Kelly

  • MakeupKatie Holmes belebt den einzigen Eyeliner-Trend der 1990er Jahre wieder

    Von Kara Nesvig

  • HaareCardi B hat Haare, die aus ihrem Intimbereich heraushängen, in ihrem neuen Musikvideo

    Von Gabi Thorne

Glauben Sie nicht den urbanen Legenden darüber, dass Nerven während eines Tragus-Piercings getroffen werden könnten. “Ich kann sagen, dass ich in über einem Jahrzehnt des Piercens noch nie ernsthafte Probleme mit Tragus-Piercings bei jemandem hatte”, sagt Castillo. “Ich denke, viele dieser Dinge wurden einfach von Leuten verbreitet, die nicht wollen, dass deine Ohren hübsch aussehen.”

Wie lange dauert es, bis ein Tragus-Piercing heilt?

Die kurze Antwort: Tragus-Piercings und die meisten Knorpelpiercings benötigen im Durchschnitt etwa drei bis sechs Monate, um zu heilen, während Tragus-Piercings mindestens vier Monate benötigen.

“Es gibt geheilt und dann gibt es vollständig geheilt”, sagt Kelly. “Wenn ein Piercing vollständig geheilt ist, können Sie den Ohrring lange Zeit herausnehmen, ohne dass sich das Loch schließt.” Die durchschnittliche Heilungszeit für die meisten Knorpelpiercings beträgt etwa drei bis sechs Monate, aber Kelly sagt, dass der Tragus mindestens vier Monate dauert. Es dauert noch länger, bis Sie Ihren Ohrring herausnehmen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sich das Loch schließt – oder je nach Elastizität Ihrer Haut kann Ihr Tragus diesen Punkt möglicherweise nie erreichen. Wenn Sie Ihr Piercing entfernen möchten, aber die Möglichkeit haben möchten, später Schmuck einzusetzen, besuchen Sie Ihren Piercer, der Ihnen helfen kann, vorherzusagen, ob dies möglich sein wird.

Da viele von uns regelmäßig mit Kopfhörern Musik hören, empfiehlt Pearce besondere Vorsicht. “Der Kontakt und der Druck auf das heilende Piercing können Komplikationen wie Winkelveränderungen und sogar bakterielle Infektionen verursachen”, sagt er. Er rät dazu, auf Over-Ear-Kopfhörer umzusteigen, die weniger stören als AirPods oder Ohrstöpsel. Dr. Akhavan empfiehlt, in den ersten vier bis acht Wochen auf die Verwendung von Kopfhörern zu verzichten, idealerweise bis die Stelle vollständig verheilt ist.

“Vermeiden Sie es in den ersten zwei bis drei Wochen, auf der Seite zu schlafen, um Reibung auf der Stelle zu verhindern”, sagt Dr. Akhavan. Es ist schwer, aber Flugzeug- und Donut-Kissen helfen. Um auf Nummer sicher zu gehen, lassen Sie Ihr Piercing ungefähr ein Jahr lang in Ruhe, bevor Sie den Schmuck herausnehmen oder austauschen.

In dieser Zeit empfiehlt Thompson, es in Ruhe zu lassen. “Seien Sie vorsichtig damit. Schauen Sie es an, berühren Sie es nicht”, sagt er. “Es ist da, um bewundert zu werden, nicht um damit zu spielen. Es ist kein Welpe.”

Wie reinigt man ein neues Tragus-Piercing im Ohr?

Die einzige Zeit, in der Sie dem Tragus-Piercing nahe kommen sollten, ist beim Reinigen. Sowohl Piercer als auch Dr. Akhavan empfehlen die Verwendung von unparfümierter Seife, wie Dr. Bronner’s 18-in-1 Baby Unparfümierte reine Castilseife, und Wasser. Nachdem Sie die Seife in den Händen aufgeschäumt haben, sollten Sie “die Seife sanft auf den Schmuck massieren”, erklärt Thompson. “Bewegen Sie die Seife um den Schmuck herum, nicht den Schmuck um die Seife. Halten Sie den Stecker oder den Ring still und bewegen Sie die Seife sanft hin und her und spülen Sie ab. Das ist alles, was Sie tun müssen.”

Sie können auch eine Kochsalzlösung in Ihre Reinigungsroutine einbeziehen. Thompson mag den NeilMed Wound Wash Piercing Aftercare Fine Mist. “Verwenden Sie das zwei oder drei Mal am Tag in den ersten paar Wochen”, sagt er. Ich betrachte es gerne als einen weiteren Schritt in meiner Hautpflegeroutine.

Wie viel wird es kosten?

Der Preis für ein Tragus-Piercing hängt ganz von dem Studio ab, zu dem Sie gehen, da sich der Typ des verwendeten Schmucks unterscheidet. Bei 108 zum Beispiel kostet das Piercing alleine $40, und es werden zusätzlich $120 bis $180 für einen Stecker hinzugefügt.

Die Autorin mit ihrem frischen Tragus-Piercing.

Devon Abelman/HotQueen


Erfahren Sie mehr über Piercings:

  • WellnessDie einzigartigen Persönlichkeitsmerkmale jedes Sternzeichens

    Von Aliza Kelly

  • MakeupKatie Holmes belebte den einzigen und unvergleichlichen Eyeliner-Trend der 1990er Jahre

    Von Kara Nesvig

  • HairCardi B hat Haare, die aus ihrem Intimbereich heraushängen, in ihrem neuen Musikvideo

    Von Gabi Thorne

  • So fühlt es sich wirklich an, wenn man sein Septum piercen lässt
  • 9 Arten von Ohrpiercings, die Ihre nächste Frisur inspirieren können
  • So fühlt es sich wirklich an, wenn man seine Brustwarzen piercen lässt

Erfahren Sie jetzt mehr über 100 Jahre Piercings: