Warum Marsai Martin nicht an Schönheitstrends glaubt

Warum Marsai Martin keine Schönheitstrends glaubt

Willkommen bei Just Asking, dem Schnellfeuer-Fragebogen, bei dem Prominente uns alles erzählen, was wir nie über ihre Schönheitsroutine wissen mussten. Diese Woche ist der Schauspieler Marsai Martin unser Teilnehmer, am besten bekannt für ihre Darstellung der Diane Johnson in der ABC-Serie Black-ish. Aber wie sie uns erzählt, hat sie noch viel mehr zu bieten.

Mit 19 Jahren war ich ein durchschnittlicher Student, der Schwierigkeiten hatte herauszufinden, wie man “hart arbeitet, hart spielt”, drei volle Mahlzeiten am Tag isst und jede Nacht mindestens acht Stunden schläft (Dinge, die ich auch acht Jahre später noch schwer finde). Marsai Martin hat hingegen in diesem Alter bereits mehr erreicht als die meisten “Erwachsenen” von sich behaupten können. Neben ihren zahlreichen Schauspielrollen hat sie ihre eigene Produktionsfirma, Genius Productions, gegründet, eine Nagelmarke namens Mari by Marsai auf den Markt gebracht und kürzlich eine Veranstaltungsreihe namens Sai Summer Cookout gestartet. Aber das war noch nicht genug für sie, also hat sie auch gerade den Titel der Markenbotschafterin für Clinique hinzugefügt.

Als ich per Videochat mit dem Star von Black-ish spreche, sieht sie genauso erfolgreich aus, wie sie klingt. Gekleidet in einen leuchtend grünen Blazer, trug die Schauspielerin ihre langen, lockeren Wellen in einem halben Hochsteckfrisur mit umrahmenden Strähnen. Dazu kombinierte sie ein dezentes Make-up, einschließlich eines matten Cut-Crease.

Als ich frage, wie sie es schafft, Schauspielerin, Produzentin, Unternehmerin und ganz normale Person zu sein, sagt sie: “Ich wünschte, ich wüsste es selbst. Ich denke, was sehr hilft, ist meine Freunde und meine Familie; man braucht immer Unterstützung auf dem Weg.” Sie unterstreicht ihre Gedanken mit lebhaften Handbewegungen, die mir einen Blick auf ihre langen Nägel geben. Ihre Grübchen blitzen jedes Mal hervor, wenn sie kichert.

Sie schreibt ihre Arbeitsethik ihrem Sternzeichen Löwe zu. “Das kommt von dem Löwen in mir, der immer etwas übertreffen möchte, was ich tue”, sagt sie. “Also strebe ich immer danach, nicht nur anderen Menschen, sondern auch mir selbst etwas zu beweisen, weil die Möglichkeiten endlos sind.”

Nachdem sie ihre lange Liste von Erfolgen beiläufig durchdacht hat, stimmt Martin gnädig unserem Schnellfeuer-Beauty-Fragebogen Just Asking zu.

HotQueen: Wie lange dauert deine gesamte Hautpflegeroutine von Anfang bis Ende?

Marsai Martin: Das variiert je nachdem, wie müde ich bin oder wie energiegeladen ich mich fühle. Aber meistens gebe ich mir 15 bis 20 Minuten Zeit, um mich für den Tag fertig zu machen. Meine Abendroutine ist schneller als meine Tagesroutine. Sie besteht aus Cliniques Take The Day Off Cleansing Balm mit Aktivkohle. Dann verwende ich natürlich noch einen Reiniger, ein Toner und ein Nachtsérum für die Nacht. Ich habe auch diese kleinen Patches gegen Pickel. Das dauert insgesamt wahrscheinlich gute 20 Minuten.

HotQueen: Welchen Beauty-Tipp ignorierst du gerne?

Martin: Ich ignoriere gerne Augencremes. Aus irgendeinem Grund habe ich das Gefühl, dass ich sie nicht brauche. Obwohl ich die größten Augenringe der Welt haben kann, berühre ich sie nie.

HotQueen: Was war dein glücklichster Moment mit deinen Haaren?

Martin: Mein glücklichster Moment mit meinen Haaren ist wahrscheinlich, wenn ich die meiste Zeit einfach mit offenen Haaren zum Set komme, ohne Produkte, ohne Haargel, ohne Zöpfe, ohne irgendetwas. Meistens wasche ich einfach meine Haare und föhne sie, und sie werden zu einer großen Afro-Frisur. Ich liebe es, wenn meine Haare so sind. Es ist für mich das befreiendste Gefühl und fühlt sich wie ein Neuanfang an. Seit ich klein war, ist das ein Stil, den ich einfach nicht überwinden kann. Wenn ich könnte, würde ich ihn für immer tragen, aber ich bin zu sehr ein experimentierfreudiger Mensch, also kann ich das nicht tun.

HotQueen: Mit wem würdest du gerne die Haare tauschen, wenn du die Chance hättest?

Martin: Ich liebe meine Haare, lassen wir uns nicht täuschen, aber mit meiner Mutter. Und das liegt hauptsächlich daran, dass ich sie jeden Tag sehe und sie ihre Haare macht und ich einfach denke: “Mädchen, ich weiß nicht, wie du das machst.” Die Art und Weise, wie sie einen perfekten Pferdeschwanz machen kann, das kann ich nicht. Das kann ich beim besten Willen nicht.

HotQueen: Die nächste Haarfarbe, die du ausprobieren möchtest, ist:

Martin: Ich habe das Gefühl, dass ich es schon einmal ausprobiert habe, aber ich möchte es nochmal versuchen. Es ist so eine super helle Braunnuance – nicht kupferfarben, denn das habe ich bereits gemacht. Ich weiß nicht einmal, wie ich es sonst beschreiben soll… Es wäre keine super auffällige Farbe, denn ich mag laute Farben nicht wirklich, es sei denn, ich habe sie für einen Tag oder ich probiere einfach herum.

  • HairCardi B hat ein Bild von Donna Summer in den 80er Jahren angesehen und gesagt: “Das ist jetzt meine Frisur”

    Von Gabi Thorne

  • WellnessDie einzigartigen Persönlichkeitsmerkmale jedes Sternzeichens

    Von Aliza Kelly

  • HairCardi B trug Haarklammern überall, außer in ihrem Haar bei den VMAs

    Von Marci Robin

HotQueen: Wie sieht der “signature Marsai Martin” Look aus?

Martin: Ich denke, dass viele verschiedene Antworten darauf hätten. Ich würde sagen, meine Brille und meine individuellen Zöpfe. Meistens [trage ich Zöpfe], wenn es um Urlaube geht oder ich etwas Spielraum habe, um sie für eine längere Zeit zu tragen. Das ist definitiv mein Markenzeichen, denn jeder wird sagen, dass ich ihr Zwilling bin, einfach weil sie Zöpfe und eine Brille tragen.

HotQueen: Was ist das unwahrscheinlichste Element in deiner Make-up-Tasche?

Martin: Das unwahrscheinlichste Make-up-Element in meiner Tasche ist wahrscheinlich Lipgloss, überraschenderweise. Ich benutze Lipgloss selten. Ich greife lieber zu einem Lippenbalsam anstelle von Lipgloss. Ich werde den ultimativen Glam-Look haben und dann meinen Lippenbalsam benutzen und einfach damit weitermachen.

HotQueen: Und das am häufigsten verwendete Element in deiner Make-up-Tasche?

Martin: Wahrscheinlich Kontur oder Rouge.HotQueen: Der wichtigste Schönheitstipp, den du je erhalten hast, ist:

Martin: Lass deine Augenbrauen in Ruhe. Berühre nichts, was mit deinem Gesicht zu tun hat. Offensichtlich leben wir in einer Gesellschaft, in der wir gerne unser Aussehen verändern… und ich habe für mich gelernt, dass du es nicht tun musst. Du musst nicht auf einen Trend aufspringen, der möglicherweise nicht so lange anhält, wie du denkst.


Mehr von Just Asking:

  • Millie Bobby Brown mochte es nicht, Parfums zu tragen, bis sie selbst eins hergestellt hat
  • Hailey Bieber’s nächste große Maniküre-Idee? “Kleine Käfer”
  • Ariana Grande lässt nicht nur neue Musik diesen Monat fallen

Jetzt genieße Skai Jackson, wie sie neun Dinge ausprobiert, die sie noch nie zuvor gemacht hat:

Folge HotQueen auf Instagram und TikTok oder abonniere unseren Newsletter, um über alle Beauty-Themen auf dem Laufenden zu bleiben.