Broadway’s Brittney Johnson teilt ihren 8-Minuten-Trick gegen Dehnungsstreifen

Broadway's Brittney Johnson shares her 8-minute trick against stretch marks.

Die geliebte Broadway-Schauspielerin Brittney Johnson hat Geschichte geschrieben, indem sie als schwarze Schauspielerin die Rolle der Glinda in der “Good Witch” in Wicked übernommen hat. Jetzt widmet sie sich neuen Unternehmungen, darunter auch das erste Mal Mutter zu werden. Wir haben kürzlich mit Johnson gesprochen, die auch eine langjährige Partnerin von Prudential Financial ist und das Gesicht ihres bevorstehenden “Stages on Broadway Contest” sein wird, während sie uns einen sehr ausführlichen Einblick in ihre mehrstufige, schwangerschaftssichere Hautpflegeroutine gegeben hat.

Welche Veränderungen in der Hautpflege haben Sie während der Schwangerschaft vorgenommen?

Seit ich schwanger bin, habe ich meine Gesichtsroutine minimiert und meine Körperpflege-Routine verstärkt. Früher habe ich fast jeden Abend einen Reiniger, Toner, Serum und Feuchtigkeitscreme für mein Gesicht verwendet – ich bevorzuge YSL-Produkte für mein Gesicht. Aber seit ich schwanger bin, habe ich festgestellt, dass meine Haut viel empfindlicher ist und nicht so viel benötigt, daher habe ich meine Gesichtsroutine auf Toner und Feuchtigkeitscreme reduziert und mache eine gründliche Reinigung und verwende ein Serum alle paar Tage oder immer wenn ich Make-up trage oder ein besonders schweißtreibendes Training habe.

Was meine Körperpflege-Routine betrifft, habe ich früher nur nachts nach dem Duschen meinen ganzen Körper eingecremt. JETZT trage ich jeden Morgen eine Schicht Vitamin-E-Öl und Lotion auf meine Brust, meinen Babybauch und meine Oberschenkel auf. Abends mache ich es noch einmal zusätzlich zu meiner regulären Feuchtigkeitscreme nach dem Duschen. Es dauert wahrscheinlich noch weitere acht Minuten oder so zu meiner täglichen Routine, aber es macht einen großen Unterschied und ich hatte keine Probleme mit Dehnungsstreifen!

Gibt es ein Produkt, von dem Sie nicht glauben können, wie großartig es ist?

Ich habe schon immer gewusst, wie erstaunlich Kakaobutter ist, aber seit ich schwanger bin, verbrauche ich Flaschen von Palmer’s so schnell, dass ich mich bei Amazon abonnieren musste! Es macht meine Haut den ganzen Tag weich und mit Feuchtigkeit versorgt, ohne viele zusätzliche Inhaltsstoffe, die ich nicht aussprechen kann, oder ein Preisschild, das mich schlucken lässt. Rundum Gewinn!

Wie hat sich Ihre Fitnessroutine während der Schwangerschaft verändert?

Nun, als ich zum ersten Mal schwanger wurde, hat sich meine Fitnessroutine nicht so sehr verändert. Ich gehe normalerweise etwa fünfmal pro Woche ins Fitnessstudio. Ich liebe es, zu trainieren und meinen Körper zu bewegen. Etwa in der Mitte des ersten Trimesters hatte ich jedoch viele normale Schwangerschaftssymptome (Übelkeit, Abneigung gegen Gerüche, etc.), aber das größte Schwangerschaftssymptom, mit dem ich zu kämpfen hatte, war Erschöpfung. Schwangerschaftserschöpfung ist nicht wie normale Erschöpfung. Schwangerschaftserschöpfung sagt: “Setz dich hin. Nein, nicht in ein paar Minuten, setz dich jetzt hin, wo immer du gerade bist”, und dann wachst du eine Stunde später von einem Nickerchen auf, von dem du nicht wusstest, dass du es machst. Es braucht anscheinend eine Menge Energie, um einen anderen Menschen heranzuziehen!

Im zweiten Trimester habe ich wieder etwas Energie zurückgewonnen und habe es wahrscheinlich zwei- oder dreimal pro Woche ins Fitnessstudio geschafft, mit einem sehr modifizierten Trainingsplan. Ich befinde mich jetzt im dritten Trimester, erreiche in wenigen Wochen das Ziel und meine Bewegungsroutine besteht darin, beim Kochen zu stehen und die Treppen rauf und runter zu gehen! Ich gehe ein paar Mal pro Woche für einen 30-minütigen Spaziergang, aber ich versuche wirklich, auf meinen Körper zu hören und ihm die Ruhe zu geben, die es braucht, um sich auf diese nächste Lebensphase vorzubereiten. Habe ich schon erwähnt, dass es harte Arbeit ist, einen anderen Menschen heranzuziehen?!

Haben Sie Lieblings-Wellnessorte in New York?

Ich bin vor nicht allzu langer Zeit tatsächlich außerhalb der Stadt nach Connecticut gezogen, aber ich reise immer noch für die Arbeit nach NYC. Wenn man 15 Jahre lang in der Stadt gelebt hat, ist der bevorzugte Wellnessort im Allgemeinen jeder Ort, der NICHT in der Stadt ist. Ha! Aber jetzt, wo ich weiter entfernt bin, gibt es ein paar Dinge, die ich vermisse und nach denen ich aktiv suche, wenn ich zurück bin. Kurz bevor wir umgezogen sind, haben mein Verlobter und ich im 43. Stockwerk eines Apartmentgebäudes gewohnt, das einen Blick auf den Hudson River hatte, und die Sonnenuntergänge waren wirklich spektakulär. Wenn ich jemals in der Stadt bin, wenn die Sonne untergeht, gehe ich immer zum Fluss, suche mir eine Bank und beobachte den Sonnenuntergang. Ich vermisse auch mein Lieblingsrestaurant, Toloache. Ich fühle mich dort jedes Mal wie in einer Familie und das Essen ist jenseits dieser Welt. Also mache ich normalerweise einen Punkt, zumindest vorbeizuschauen und Hallo zu sagen, wenn ich in der Stadt bin.

Als du am Broadway warst, was war das Geheimnis, um am Ende des Abends dein Make-up vollständig zu entfernen?

Der Schlüssel für mich war die Verwendung eines Make-up-Entfernungstuchs, bevor ich mein Gesicht gereinigt habe! Es mag einfach und offensichtlich klingen, aber wenn es um meine Schönheitsroutine geht, bin ich SEHR pflegeleicht; Ich mag Dinge, die einfach, schnell und vor allem effektiv sind. Wenn man eine Show acht Mal pro Woche spielt, hat man einfach nicht die Energie oder Zeit, um jeden Abend eine 50-stufige Gesichtsroutine durchzuführen.

Ich habe lange nach einem magischen Ein-Schritt-Make-up-Reiniger gesucht, den ich einfach unter der Dusche auf mein Gesicht auftragen könnte, um mein Make-up zu entfernen. Aber Bühnenmake-up ist schwerer als normales Make-up, und man muss darauf achten, wie man es entfernt und seine Haut pflegt. Ich habe festgestellt, dass ich mein Gesicht mehrmals waschen musste, um es wirklich sauber zu bekommen, und das hat meine Haut ausgetrocknet. Also habe ich angefangen, ein Make-up-Tuch zu verwenden, um diese erste Schicht abzunehmen, bevor ich mein Gesicht gereinigt habe, und es hat den UNTERSCHIED gemacht. Es ist auch eine gute Lektion: Manchmal ist die einfache Lösung die beste.