Mila Kunis war 14 Jahre alt, als Danny Masterson Ashton Kutcher darum bat, mit ihr einen Zungenkuss auszutauschen.

Mila Kunis bat Danny Masterson mit 14 Jahren um einen Zungenkuss von Ashton Kutcher.

Sie log berühmt über ihr Alter bei der Audition für That 70s Show und obwohl nur fünf Jahre zwischen ihnen lagen, war der Altersunterschied zwischen Mila Kunis und Ashton Kutcher zu der Zeit, als sie ihren ersten Kuss vor der Kamera teilten, bedeutend.   

Die beliebte Sitcom That 70s Show lief acht Staffeln lang, von August 1998 bis Mai 2006. Kutcher spielte die Figur Michael Kelso, eine der Hauptfiguren der Serie, während Mila Kunis Jackie Burkhart spielte, eine weitere zentrale Figur. Kelso und Jackie hatten eine wechselhafte Beziehung während der Serie und obwohl sie während ihrer Zeit in der Show nur Freunde waren, begann ihre romantische Beziehung Jahre später. Zugehörige Geschichten

Danny Mastersons Frau ‘kreist den Abfluss hinunter’ nach seiner Vergewaltigungsstrafe

That 70s Show: Danny Masterson wurde gerade für 30 Jahre wegen Vergewaltigung von 2 Frauen verurteilt

“Ich habe einen Film namens Friends With Benefits gemacht. [Ashton] hat einen sehr ähnlichen Film gemacht: No Strings Attached”, erinnerte sich Kunis während eines Auftritts im Juli 2018 im WTF-Podcast. “Wir haben unsere Filme gelebt, in denen wir sagten: ‘Lass uns einfach Spaß haben. Wir sind beide Single. Wir vertrauen uns gegenseitig. Alles ist großartig.’ Keiner von uns wollte Spannungen. Okay, super. Wir hatten drei Monate lang etwas miteinander. Und genau wie in unseren Filmen hat einer von uns Gefühle entwickelt.” Das Paar verlobte sich im Februar 2014 und heiratete im Juli 2015 in einer privaten Zeremonie. Sie haben zusammen zwei Kinder, eine Tochter namens Wyatt Isabelle Kutcher und einen Sohn namens Dimitri Portwood Kutcher.

Aber das Paar ist in die Kritik geraten, weil es ihre Unterstützung für ihren That 70s Show-Kollegen und verurteilten Vergewaltiger Danny Masterson zum Ausdruck gebracht hat, und ein altes Interview ist aufgetaucht, in dem der Altersunterschied zwischen Mila Kunis und Ashton Kutcher im Mittelpunkt steht.

Wie groß ist der Altersunterschied zwischen Mila Kunis und Ashton Kutcher?

Der Altersunterschied zwischen Mila Kunis und Ashton Kutcher beträgt fünf Jahre, aber sie war 14, als sie bei That 70s Show anfingen zusammenzuarbeiten. Sie gab zu, damals über ihr Alter gelogen zu haben, als sie für die Rolle der Jackie vorsprach. “Es gibt ein Gerücht, dass ich über mein Alter gelogen habe. Ich möchte jetzt klarstellen, dass ich gelogen habe. Das habe ich”, sagte sie gegenüber Variety im Jahr 2022.

“Aber als ich dann zu dem damaligen Produzenten-Casting ging … man muss einen Vertrag unterschreiben, bevor man den Job bekommt, und in meinem Vertrag musste ich ein Sternchen für ‘Studiopädagoge’ setzen”, fuhr sie fort. “Sie fragten: ‘Was meinst du damit?’ Und ich sagte: ‘Oh, nebenbei, ich bin 14.’ Aber zu diesem Zeitpunkt, wenn man mit den Schöpfern spricht, sagen sie: ‘Wir haben dich zu dem Zeitpunkt geliebt, also wen hat es interessiert?'”

Sie fuhr fort: “Es war in der Hochphase, dass ältere Kinder jüngere Kinder spielten, und ich war tatsächlich im Alter der Figur”, fügte Kunis hinzu. “Ich wurde nie weniger behandelt. Wenn ich es von einem der Cast-Mitglieder getan hätte, hätte sich ein anderes Cast-Mitglied dafür eingesetzt. Der Grund, warum ich keine Drogen nehme, war, weil niemand am Set das tat. Und mit 14 habe ich zu ihnen aufgeschaut. Die Karriere hätte in jede Richtung gehen können … aber das Set war cool.”

Wie bereits erwähnt, spielten Kunis und Kutcher als romantische Interessen gegeneinander und nachdem das Paar wegen ihrer Briefe, in denen sie um Milde für Danny Mastersons Verurteilung wegen zweifacher Vergewaltigung baten, Kritik einstecken musste, tauchte ein altes Interview wieder auf, in dem sie beschrieb, wie Masterson Kutcher dazu bringen wollte, seine damals minderjährige Co-Star zu “französisch küssen”.

In einem gemeinsamen Interview in der Rosie O’Donnell Show, das im April 2002 ausgestrahlt wurde, beschrieben Kunis und Kutcher ihre ersten Tage am Set und wie das Drehbuch das “rummachen” in der Szene vorsah. “Ich habe noch nie einen Kerl geküsst … Ich war ein 14-jähriges kleines Mädchen und ich hatte große Angst um mein Leben”, sagte Kunis. “Danny sagte: ‘Alter, ich gebe dir 10 Dollar, wenn du sie französisch küsst'”, sagte Kunis und wandte sich an Kutcher und fragte: “Was, wenn du deine Zunge in meinen Mund steckst?”

Ohh das wird ein Thread pic.twitterp.com/WlXHYfYxgE

— Kolii ♡ (@koliikat) 9. September 2023

Kutcher fügte hinzu: „Ich denke, das ist irgendwie illegal, oder?“, erklärte er, dass Masterson ihm 20 $ gewettet habe, dass er es „nicht tun würde“. O’Donnell scherzte: „Und dann kamen die Polizisten und du wurdest praktisch verhaftet.“ Kunis erklärte dann: „Ich habe es ihm nicht erlaubt … er hat nie seine Zunge in meinen Mund bekommen.“ Kutcher sagte dann tatsächlich, dass er zu der Zeit glaubte, Kunis sei 15 Jahre alt: „Es gibt einen großen Unterschied – dieses eine Jahr verändert die ganze Welt.“

In einem anderen aufgetauchten alten Video beschrieb Kutcher die damals 15-jährige Hillary Duff als „eines der Mädchen, auf die wir alle warten, um 18 zu werden“, in einem Clip von 2003 für seine Streichshow Punk’d. „Hilary Duff ist in Lizzie McGuire, sie hat auch ein Album herausgebracht. Sie wird in einem Film namens Cheaper by the Dozen sein“, sagte der damals 25-jährige Kutcher über den Disney-Star. „Und sie ist eines der Mädchen, auf die wir alle warten, um 18 zu werden. Zusammen mit den Olsen-Zwillingen.“

Masterson wurde im Mai 2023 wegen zweifacher Vergewaltigung verurteilt und erhielt bei der Verurteilung Anfang September 30 Jahre lebenslange Haft. Die Unterstützungsbriefe von Kunis und Kutcher für ihren Co-Star wurden geleakt und zeigten, wie sie den Richter um Milde baten und ihn als Person von „angeborenem Gutmütigkeit und echter Natur“ bezeichneten und dass er eine „Sorge für die Menschen um ihn herum und sein Engagement, durch Vorbildfunktion eine herausragende Rolle als Vorbild und Freund zu spielen“, habe, so Kunis, während Kutcher schrieb: „Als Freund war Danny nichts als ein positiver Einfluss auf mich. Er ist ein außergewöhnlich ehrlicher und absichtsvoller Mensch.“

Bei der Verlesung ihrer Opferauswirkungsberichte hörte das Gericht einen herzzerreißenden Bericht darüber, wie das Leben der Opfer für immer durch seine Taten verändert wurde. „Als du mich vergewaltigt hast, hast du mir etwas gestohlen“, sagte Jane Doe #2 vor Gericht.

„Das ist das, was Vergewaltigung ist, ein Diebstahl des Geistes. Du bist erbärmlich, gestört und völlig gewalttätig“, sagte sie. „Die Welt ist besser dran, wenn du im Gefängnis bist.“ Jane Doe #1 sagte, Masterson habe „keinen Funken Reue für den Schmerz gezeigt, den er verursacht hat. Ich wusste, dass er hinter Gittern gehört, zum Schutz aller Frauen, die er kontaktiert hat“, sagte sie. „Es tut mir so leid, und ich bin so aufgebracht. Ich wünschte, ich hätte ihn früher bei der Polizei gemeldet.“ Jane Doe #3 sagte, Mastersons Taten hätten sie dazu verurteilt, „meinen Körper mein ganzes Leben lang als Tatort zu betrachten.“

Unsere Mission bei HotQueen ist es, Stil zu den Menschen zu bringen, und wir zeigen nur Produkte, von denen wir denken, dass Sie sie genauso lieben werden wie wir. Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Kauf über einen Link in dieser Geschichte möglicherweise eine kleine Provision aus dem Verkauf erhalten.