Schokoladenseide wird die heißeste Haarfarbe dieses Herbstes sein

Schokoladenseide wird die heißeste Haarfarbe dieses Herbstes sein.' -> 'Schokoladenseide wird die Trend-Haarfarbe im Herbst.

Sicher, der Herbst bringt einen scharfen Wetterwechsel, raschelndes Laub und gemütliche Wohnkultur mit sich, aber wir bei HotQueen sind am meisten aufgeregt über die frische Auswahl an Herbst-Haarfarben. Laut Tiffanie Richards, einer in New York City ansässigen Coloristin im Louise O’Connor Salon, ist dies die beste Jahreszeit, um Ihre Haarfarbe aufzufrischen, da sie eine bessere Chance hat, ihre Farbe und ihren Glanz zu behalten. “Die Sonne ist im Sommer so stark, dass selbst ein zehnminütiger Spaziergang auf der Straße die Töne mattieren und ausbleichen kann”, sagt sie. Außerdem hat sie einfach eine Vorliebe für die Nuancen, die im Herbst im Trend liegen: “Das kühlere Wetter verlangt nach wärmeren Tönen, die auch für die Haut am jugendlichsten wirken.”

Émilie Riant Passelande, eine in Paris ansässige Coloristin im Christophe Robin Salon, sagt, dass “Bernstein- und Rosentöne ideal für den Übergang von Sommer zu Herbst sind, da Wärme sowohl zu blonden als auch zu braunen Nuancen hinzugefügt werden kann, um Dimension und Fülle zu erzeugen.” Wenn das nichts für Sie ist, empfehlen Coloristen den trendigen Barbie-Blond-Look oder den zweifarbigen Look für die kühleren Monate. Suchen Sie nach noch mehr Inspiration? Stöbern Sie unten in den Herbst-Haarfarbideen von Top-Coloristen.


Treffen Sie die Experten:

  • Aaron Bradford ist ein in New York City ansässiger Colorist im Cédric Salon.
  • Tiffanie Richards ist eine in New York City ansässige Coloristin im Louise O’Connor Salon.
  • Linh Phan ist ein in Scottsdale, Arizona ansässiger Colorist und Mitglied des Schwarzkopfusa-Künstlerteams.
  • Émilie Riant Passelande ist eine in Paris ansässige Coloristin im Christophe Robin Salon.

Schokoladenseide

Getty Images
Getty Images
Getty Images

Für Brünettes ist eine Haarfarbe mit geringerem Wartungsaufwand und dennoch hoher Qualität zu empfehlen, die Aaron Bradford, ein in New York City ansässiger Colorist im Cédric Salon, als “Schokoladenseide” bezeichnet. Diese Farbe ist ein tiefes Braun mit goldenen Schattierungen, die einen subtilen Glanz verleihen.

“Es ist der natürlichste, dimensionale Look, den eine Brünette haben kann”, sagt Bradford. “Diese Balayage-Highlights sind großartig für jede Brünette, die einen klassischeren Look ohne den Aufwand möchte.” Er betont, dass es sich nicht um Karamelltöne handelt, sondern eher um Schokolade und Reichhaltigkeit.

Barbie-Blond

Getty Images
Getty Images

Der Hype um den Barbie-Film wird sich den ganzen Herbst über bemerkbar machen. (Verständlicherweise!) “Die Zuschauer möchten an der Nostalgie des ikonischen Barbie-Blond-Looks festhalten und werden bei ihrem nächsten Friseurtermin nach einer einheitlichen blonden Haarfarbe fragen”, sagt der in Arizona ansässige Colorist Linh Phan. Was macht diese Nuance von anderen Blondtönen unterschiedlich? Es handelt sich um eine einheitliche Platinum-Haarfarbe ohne Highlights oder Lowlights, die an das Haar der Puppe erinnert.

Rosenholz

Getty Images
Getty Images

Bekannte Prominente wie Lindsay Lohan und Julianne Moore sind für ihre roten Haartöne bekannt – und das aus gutem Grund. Wie hier gezeigt, ist Rosewood eine tiefrote, fast braune Farbe, die sich warm und gemütlich für den Herbst anfühlt. Riant Passelande bemerkt, dass diese Farbe für jede Haarstruktur geeignet ist, schmeichelhaft für verschiedene Hauttöne ist und gut zu hellen und dunklen Augen passt.

Mono Carbon

Getty Images
Getty Images
Getty Images

Mono Carbon ist genau das, wonach es klingt. “Mono bezieht sich auf eine Farbe, während Carbon das tiefste aschbraune Brünett ist, das möglich ist”, sagt Richards.

Mono Carbon funktioniert bei allen Haarstrukturen, ist aber besonders schmeichelhaft für olivfarbene, braune und goldene Hauttöne. Diese Farbe wird mit einem einzigen Prozess erreicht. (Fragen Sie nach einem tiefen superaschbraunen Ton.) Bevor Sie diesen Look wählen, sollten Sie Folgendes beachten: “Es ist sehr schwierig, ihn wieder loszuwerden”, fügt Richards hinzu. “Seien Sie also ganz sicher, bevor Sie diesen Trend wählen.”

Buttercreme Blond

Getty Images
Getty Images

Bradford erklärt, dass er eine Haarfarbe voraussieht, die “eine Mischung aus blassgoldenem und sichtbar ‘weißem’ Haar sowie einen starken Fokus auf einen hellen Haaransatz” für die Saison zeigt. Dieser Blondton hat viele Namen, aber wir nennen ihn liebevoll Buttercreme Blond aufgrund seiner köstlichen Dimension. “Es sieht so aus, als ob das Haar ‘glüht'”, fügt Bradford hinzu.

Bradford sagt, dass dieser Look am einfachsten zu erreichen ist, wenn Ihre natürliche Grundfarbe blond ist, da die Highlights auf natürlichen Brünetten golden oder gelb aussehen. Wenn das auf Sie zutrifft, möchten Sie vielleicht stattdessen eine Brondhaarfarbe ausprobieren.

Vampy Mocha

Getty Images
Getty Images
Getty Images

Für einen sinnlicheren Einstieg in den Herbst sollten Sie eine vampige Mocha-Haarfarbe in Betracht ziehen. Dieser Farbton ist die wärmere Schwester von Mono Carbon und eignet sich daher am besten für Haut mit goldenen Untertönen. “Diese Ein-Prozess-Farbe ist eines der dunkelsten Brünette mit einem Schokoladenunterton”, sagt Richards. Kombinieren Sie es mit einem rauchigen Augen-Make-up für einen wirklich stimmungsvollen, herbstlichen Look.

Erdbeerblond

Getty Images
Getty Images
Getty Images

Sowohl Riant Passelande als auch Bradford sind sich einig, dass Erdbeerblond diesen Herbst groß im Trend liegen wird. (Um ehrlich zu sein, ist es nie wirklich verschwunden.) Es erfordert mehr Pflege als einige andere Farben, da wenn es nicht Ihre natürliche Farbe ist, Ihr Haar auf ein hell-mittleres goldenes Blond aufgehellt werden muss, bevor die Erdbeerblonde Farbe aufgetragen wird, wie Richards zuvor erwähnte. Aber der Farbton ist es wert, wenn er richtig gemacht wird.

„Um die eleganten und subtilen Erdbeerblond-Highlights zu erreichen, wird Balayage angewendet, um zusätzliche Dimension zu geben“, sagt Bradford. „Das Schöne an Kupferfarben wie dieser ist die Variation und Detailgenauigkeit. Genau wie keine Person der anderen gleicht, wirst du deine eigene Variation von Erdbeerblond haben.“

Babylights

Getty Images
Getty Images
Getty Images

Babylights sind fein gewebte Highlights, die im gesamten Haar platziert werden und einen großen Unterschied in der Gesamtlebendigkeit der Haarfarbe bewirken können. Ähnlich wie der No-Makeup-Makeup-Effekt sind Babylights subtil und man kann sie leicht mit der natürlichen Haarfarbe verwechseln.

Füge Babylights zu einem dieser Haarfarbtrends für den Herbst hinzu, um eine zusätzliche Portion Interesse zu erzeugen, die nicht viel Aufwand erfordert, um sie zu pflegen. „Sie können sich nahtlos mehr herauswachsen lassen als ein durchschnittliches oder kräftigeres Highlight“, sagte die in Los Angeles ansässige Hairstylistin und Coloristin Kristin Ess zuvor HotQueen.

Glanzvolles Haselnuss

Getty Images
Getty Images
Getty Images

Glanzvolles Haselnuss dreht sich darum, reiche goldene Highlights in einer brünetten Haarfarbe hinzuzufügen. „Es ist perfekt für den Herbst, da wir weniger in der Sonne sind“, sagt Richards. „Diese Farbnuance sieht am besten bei Personen mit gesundem, glänzendem Haar aus.“

Erhalte den Look, indem du nach einem mittelbraunen Haar mit goldbetonten Highlights fragst. „Verwechsle Gold nicht mit Orange oder Messing“, sagt Richards. „Je mehr Gold, desto komplementärer wird diese Farbkombination sein.“ Um den Glanz dieser Haarfarbe zu verstärken, probiere diese Haarglanzkuren aus, die HotQueen-Redakteure lieben.

Zweifarbige Haare

Getty Images
Getty Images

Zweifarbige Haare, die auch im letzten Jahr um diese Zeit im Trend lagen, sind immer noch beliebt. „Sie sind perfekt für kreative Kundinnen, die ihrer Haarfarbe etwas mehr Kante verleihen möchten, während sie die natürliche oder dunklere Farbbasis ihres Haares beibehalten und einen kontrastierenden Farbtupfer hinzufügen“, sagt Linh. Es gibt keine Grenzen bezüglich Farbkombinationen und Platzierung. Diese Looks von Dua Lipa, Cardi B und Miley Cyrus sind nur einige der vielen Looks, die du kreieren kannst.


Weitere Herbsttrends:

  • 15 Pediküre-Farben, in die du diesen Herbst eintauchen kannst
  • 14 Herbstnagelfarben, von denen die Profis sagen, dass sie in dieser Saison groß im Kommen sind
  • Herbst-Nail-Art-Ideen für eine frische Herbstmaniküre

Schau dir jetzt an, wie Lindsay Lohan ihre ikonischsten Beauty-Looks erklärt.

    Von Angela Trakoshis

    Von Sarah Han

    Von Jennifer Hussein

    Von Loren Savini