Sind Zach & Molly noch zusammen von Love Island UK? Seine Ex hat ihn kritisiert.

Sind Zach & Molly noch zusammen? Seine Ex hat ihn kritisiert.

Seit ihrem Liebesdreieck mit Kady fragen sich die Fans, ob Zach und Molly noch zusammen sind, seit sie die Villa von Love Island UK Staffel 10 verlassen haben.

Zacharian Nolan und Molly Marsh waren zwei Kandidaten bei Love Island UK Staffel 10. Love Island UK ist eine Reality-TV-Dating-Serie von ITV2, bei der eine Gruppe attraktiver Kandidaten – auch als Insulaner bekannt – sich in einer privaten Villa auf einer tropischen Insel paart. Die britische Serie, die das Original von Love Island ist, wurde 2005 auf ITV uraufgeführt, aber erst als sie 2015 auf ITV2 neu gestartet wurde, wurde sie zu einem internationalen Phänomen, das von Millionen Zuschauern auf der ganzen Welt verfolgt wird. Seitdem hat Love Island UK zu Dutzenden internationalen Ablegern in Ländern wie den Vereinigten Staaten, Australien, Südafrika und Spanien geführt.  Verwandte Geschichten

Das Bachelorette-Finale 2023 Spoiler: Sehen Sie, wen Charity als Gewinnerin gewählt hat

Wer ist Joey von The Bachelorette? Er hat den Rekord für den längsten Kuss gebrochen

Schauen Sie Love Island UK

Die Show, die eine der am höchsten bewerteten Reality-TV-Serien Großbritanniens ist, hat auch zu Ehen und Babys für Paare geführt, die sich als Kandidaten kennengelernt haben, wie Cara De La Hoyde und Nathan Massey aus Staffel 2, die verheiratet sind und zwei Kinder haben, sowie Camilla Thurlow und Jamie Jewitt aus Staffel 3, die ebenfalls verheiratet sind und zwei Kinder haben.

Aber zurück zu Zach und Molly. Sind Zach und Molly noch zusammen von Love Island UK Staffel 10? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wo sich die Finalisten des vierten Platzes im Jahr 2023 gerade befinden.

Sind Zach und Molly noch zusammen von Love Island UK Staffel 10?

Sehen Sie diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag geteilt von Love Island (@loveisland)

Sind Zach und Molly noch zusammen von Love Island UK Staffel 10? Zachariah Noble, 25 Jahre alt aus Lewisham, und Molly Marsh, 21 Jahre alt aus Doncaster, belegten den vierten Platz bei Love Island UK Staffel 10. Sowohl Zach als auch Molly betraten die Villa am ersten Tag. Molly wurde am 19. Tag rausgeworfen, kehrte aber am 27. Tag in die Villa zurück. 

Sind Zach und Molly also noch zusammen von Love Island UK Staffel 10? Die Antwort ist unklar. Nach dem Finale von Love Island UK Staffel 10 veröffentlichte Zach ein Video auf seiner Instagram Story, auf dem er alleine ohne Molly zu sehen ist. “Nun, das waren zwei lustige Monate. ‘Wir sind zurück'”, sagte er in dem Video. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Textes folgen sich Zach und Molly immer noch auf Instagram. 

Vor dem Finale von Love Island Staffel 10 stellte Kady McDermott, Mitspielerin von Zach und Molly, ihre Beziehung in einem Interview mit Heat World in Frage. “Sie reden nicht… sie kuscheln und küssen sich und sind so süß, aber sie reden nicht”, sagte sie. “Wir wissen nicht einmal, worüber sie reden.” Ihr anderer Mitspieler, Ouseman “Ouzy” See, verteidigte jedoch ihre Beziehung. “[Molly und Zach] sind ein weiteres Paar, das immer aneinander klebt. In der Villa sind sie immer zusammen und im Pool”, sagte Ouzy. 

Elom Ahlijah-Wilson, der ebenfalls bei Love Island UK Staffel 10 mitwirkte, verteidigte auch ihre Beziehung. “Weißt du was? Zach und Molly sind stark”, sagte Elom. “Sein Verstand war bei Kady, aber sein Herz ist gleichzeitig bei Molly. Er versucht, das alles auszubalancieren. Ich habe das Gefühl, dass sie das zu 100 Prozent schaffen werden.” Catherine Agbaje, eine weitere Mitspielerin von Zach und Molly, fügte hinzu: “Ich denke ähnlich. Von Anfang an [als sie mit ihm gekoppelt war] und dann mochte er Molly, blah, blah, blah… Ich habe tatsächlich gesehen, dass sie wirklich gut miteinander auskommen.” Klicken Sie hier, um zu sehen, welche anderen Paare aus Love Island UK Staffel 10 noch zusammen sind.

Wie funktioniert Love Island UK?

Wenn Sie neu in der Serie sind, hier ist, wie Love Island funktioniert: Die Show beginnt mit etwa 10 Singles, die auf eine Insel in einem tropischen Paradies eingeladen werden, in der Hoffnung, die Liebe zu finden. Kurz nachdem sie sich kennenlernen, müssen die Kandidaten Paare bilden. Als Paare müssen die Kandidaten im selben Bett schlafen und gemeinsam Herausforderungen meistern, wie zum Beispiel ein klassisches Love Island-Spiel, bei dem sie Essen von ihrem Mund in den Mund ihres Partners übertragen müssen. Im Laufe der Staffel werden weitere Kandidaten in die Villa eingeladen und die Insulaner, die bereits dort sind, müssen sich entscheiden, ob sie bei ihrem aktuellen Partner bleiben oder sich mit jemand Neuem verbinden möchten.

Jede Woche gibt es eine Paarungszeremonie und die Kandidaten, die kein Paar sind, werden nach Hause geschickt. Am Ende stimmt das Publikum für ihr Lieblingspaar unter den Finalisten ab und der Gewinner erhält einen Geldpreis. Bei Love Island UK beträgt dieser Preis 50.000 Pfund. Das Geld geht jedoch nicht an beide Mitglieder des Paares, sondern an eine Person zufällig. Diese Person muss dann entscheiden, ob sie das Geld mit ihrem Partner teilen oder es für sich behalten möchte.

Wo wird Love Island UK gedreht?

Wo wird Love Island UK gedreht? Alle Staffeln von Love Island UK wurden in Sant Llorenç des Cardassar, Mallorca, in Spanien gedreht, mit Ausnahme von Staffel 6 und Staffel 9, die in Constantia, Kapstadt, in Südafrika gedreht wurden. Anders als in den vorherigen Staffeln wurde Staffel 8 in einer neuen Villa auf Mallorca gedreht. Die Villa der Staffel 7, die erstmals in der Staffel 5 im Jahr 2019 genutzt wurde, befindet sich auf der spanischen Baleareninsel Mallorca, in Sant Llorenç des Cardassar auf der Ostseite der Insel. Die Villa verfügte über einen überdimensionalen Whirlpool, einen Infinity-Pool, eine Außenküche und eine Terrasse. Insgesamt gab es 73 Kameras in der Villa, die in Bereichen wie dem Pool, der Küche und dem Gemeinschaftsbad platziert waren. Die Villa hat auch versteckte Mikrofone, um aufzufangen, was die Kandidaten sagen. Das Haus hat auch eine “Strandhütte”, in der die Kandidaten privat mit der Kamera sprechen können. Fans können auch in der Villa übernachten, es kostet jedoch £3.000 pro Woche, laut The Sun.

Wer ist der Moderator der 10. Staffel von Love Island UK?

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von ITV2.ITV

Wer ist der Moderator der 10. Staffel von Love Island UK? Die Fernseh- und Radiomoderatorin Maya Jama ist der Moderator der 10. Staffel von Love Island UK. ITV kündigte im Oktober 2022 an, dass Jama Laura Whitmore ersetzen würde, die nach Staffel 8 als Moderatorin von Love Island UK aufhörte. “Ich war schon immer ein großer Fan von Love Island und freue mich sehr, eine der beliebtesten Shows des Landes zu moderieren! Ich kann es kaum erwarten, in die Villa zu kommen und alle Islander kennenzulernen”, sagte Jama in einer Erklärung damals.

“Es war nicht einfach, einen neuen Moderator zu finden, der der wunderbaren Laura Whitmore folgen sollte. Mit Maya Jama haben wir jedoch eine weitere prominente Fanin der Show, die eine großartige Ergänzung für die Love Island-Familie sein wird. Cool, charmant und charismatisch, spreche ich für uns alle, wenn ich sage, dass Maya auch einen einzigartigen Moderationsstil in die Show bringen wird, wie es Laura und natürlich die sehr vermisste Caroline Flack getan haben. Wir freuen uns sehr, sie an Bord zu haben”, fügte Paul Mortimer, Direktor für Reality-Programmierung bei ITV2, in einer Erklärung hinzu.

Jama ist eine englische Fernseh- und Radiomoderatorin und DJane, die am besten für die Moderation von BBC Ones Peter Crouch: Save Our Summer im Jahr 2020 und BBC Threes Glow Up: Britain’s Next Make-Up Star seit Staffel 3 bekannt ist. Jama moderierte auch 4Musics Trending Live! von 2015 bis 2017, ITV’s Cannoball im Jahr 2017 und MTVs True Love or True Lies im Jahr 2018. Sie moderierte auch die erste Staffel von Channel 4s The Circle. Was das Radio betrifft, moderierte Jama von 2014 bis 2017 #DriveWithMaya auf Rinse FM und von 2018 bis 2020 Maya Jama auf BBC Radio 1. Sie moderierte auch die Sendung Radio 1’s Greatest Hits.

Whitmore reagierte auf die Nachricht, dass Jama die neue Moderatorin von Love Island UK ist, in einem Kommentar auf dem Instagram-Beitrag der Show, der Jama im Oktober 2022 ankündigte. “Ja, Mädchen!! Ich freue mich so für dich! Du wirst großartig sein”, kommentierte Whitmore damals mit einem roten Herz-Emoji.

In einem Interview mit The Sunday Times im Januar 2023 behauptete Jama, dass ihr junges Alter sie daran gehindert habe, früher als Moderatorin von Love Island UK eingestellt zu werden. “Sobald man im Fernsehen anfängt, trifft man viele Produzenten durch verschiedene Shows und die Verantwortlichen werden sich des Talents bewusst sein. Es ist komisch, sich selbst Talent zu nennen, oder? Ich spreche für meinen Lebensunterhalt. Es ist nicht gerade überall Stepptanz oder das Singen einer Ballade”, sagte sie. “Also denke ich, dass ich immer in ihrem Blickfeld war, aber ich war super jung, als die Moderatorenwechsel in der Vergangenheit stattfanden. Sie kannten mich, aber ich war immer ein bisschen zu jung und es gab sowieso bereits frühere Moderatoren.”

In einer Pressemitteilung zur 10. Staffel von Love Island UK enthüllte Jama, wie sie erfuhr, dass sie die neue Gastgeberin von Love Island UK sein würde. “Ich war in New York. Die erste Person, der ich es erzählt habe, war meine beste Freundin in Bristol. Sie hat sich sehr gefreut”, sagte sie. Sie fuhr fort: “Ich habe jedes Mal mit verschiedenen Leuten gefeiert. Ich habe gefeiert, als ich es erfahren habe, dann habe ich gefeiert, als ich nach London zurückgekommen bin. Ich denke, ich werde nach Beendigung der Show noch mehr feiern, dann können wir sagen, ‘Yay, wir haben es geschafft!’, anstatt uns zu sehr vorher zu freuen.”

Jama enthüllte auch, was sie als Zuschauerin an Love Island UK liebt. “Ich bin seit Jahren ein Fan. Es war meine erste Reality-Show, außer Big Brother, bei der ich sicherstellen musste, dass ich zu einer bestimmten Zeit wieder daheim war, um sie anzusehen, und all meine Freunde und Familie haben darüber gesprochen”, sagte sie. “Alle beteiligen sich, jeder hat eine Meinung – von den älteren Menschen in deiner Familie bis zu den jüngeren. Es macht einfach Spaß zu sehen, wie sich die Menschen in verschiedenen Situationen verhalten, und sich zu fragen, was man selbst tun würde, wenn man in derselben Position wäre. Die meisten von uns hatten schon einmal eine Ferienromanze, und es ist wie das Anschauen davon im Fernsehen.”

Jama erklärte auch, was sie für einen guten Islander hält. “Jemand, der nach Liebe sucht, jemand mit einer lebhaften Persönlichkeit, jemand, der offen ist und seine Gefühle teilt, aber auch jemand, der keine Angst hat, seine Optionen offen zu halten und das Wasser zu testen. Einfach jemand, der bereit ist, sich voll und ganz in jede Erfahrung und alle Herausforderungen einzubringen. Nutze es voll aus!”, sagte sie. “Und lass es zu einem richtigen Test werden und schau, ob deine Beziehung das aushalten kann, anstatt es sicher zu spielen. Ich glaube, das macht den besten Islander aus.”

Wer ist der Erzähler von Love Island UK Staffel 10?

Foto: Getty Images.JMEnternational/Getty Images.

Wer ist der Erzähler von Love Island UK Staffel 10? Der Erzähler von Love Island UK Staffel 10 ist Iain Stirling, der die Show seit der ersten Staffel kommentiert. Er ist auch mit der ehemaligen Gastgeberin von Love Island UK, Laura Whitford, verheiratet und kommentiert auch Love Island US. In einem Interview mit GQ im Jahr 2021 sprach Stirling darüber, wie sich seine Erfahrung mit Love Island UK im Laufe der Jahre verändert hat. “In früheren Jahren könnte es geheißen haben: ‘Mach diesen Witz nochmal, bitte'”, sagte er. “Das ist heutzutage ziemlich selten, weil die Produzenten uns mehr vertrauen [lacht]. Ich und Mark, mein Schreibpartner – er arbeitet für ITV Studios in der Entwicklung und er ist derjenige, der das Love Island-Format tatsächlich entwickelt hat, ein 50-jähriger schottischer Vegetarier, wirklich interessanter Typ – wir haben den Ton wirklich gut hinbekommen. Wir fragen sie auch vorher, ob wir das sagen können. Das spart uns viel Zeit. Jetzt geht es darum, ob wir die Namen dieser Leute in einer anderen Reihenfolge sagen können, weil sie in dieser Reihenfolge auf einem Bett sitzen.”

Er erzählte dem Magazin auch, wie er wusste, dass Love Island UK von der ersten Folge an ein Erfolg sein würde. “Die ehrliche Wahrheit – das allererste Coupling. Als ich die Aufnahmen von dem allerersten, ursprünglichen Coupling in Staffel 1 gesehen habe, dachte ich, ‘Das ist unglaublich'”, sagte er. “Ich konnte nicht glauben, wie sehr es mich sofort interessiert hat. Als das erste Mal ein Junge herunterkam und sie sagten, ‘Schritt vor, wenn du ihn magst’, und niemand vorgetreten ist, dachte ich, ‘Ich kann das nicht nicht sehen, es ist verrückt’.”

Er fuhr fort: “Besonders damals waren sie alle so eigenartig. Es gab dieses Mädchen, Hannah, die aus Liverpool kam – und für einen Amerikaner ist das eine verdammte sprachliche Reise. Ihr Akzent war unglaublich. Und sie war ein ehemaliges Playboy-Bunny und hatte diesen Wahnsinnsbadeanzug an und hatte viel machen lassen. In Liverpool ist es so, dass an einem Samstag alle Frauen, die du auf der Straße triffst, Lockenwickler im Haar haben und sich für einen Abend vorbereiten. Sie hatte diese riesige Föhnfrisur, ihr Haar war riesig, platinblond, und sie hatte diese Glasabsätze an. Ein Bauarbeiter aus Essex wurde mit ihr gekoppelt. Ich dachte nur, ‘Ich liebe das.’ Ich habe es geliebt. Ehrlich geliebt.”

Trotz seiner witzigen Kommentare erklärte Stirling auch gegenüber GQ, dass er Teilnehmer niemals absichtlich verletzen würde. “Nein, niemals. Uns wurde nie gesagt, dass wir uns über die Show lustig machen sollen. [Mark und ich] haben das selbst herausgefunden. Wir dachten einfach, wenn wir uns zuerst über die Show lustig machen, können es andere Leute nicht wirklich”, sagte er. “Außerdem funktioniert es nur, weil die Show tatsächlich ziemlich gut ist. Wenn wir uns über die Dates lustig machen, können die Islander zwar an einem schlechten Tisch oder so mit Plastik-Champagnergläsern sitzen, aber sie müssen immer noch an einem ziemlich schönen Strand sein.”

Er fuhr fort: „Wenn sie nur in irgendeinem beschissenen Hinterhof wären und es schrecklich aussähe, und ich würde sagen ‘das ist schrecklich’, ist es nicht lustig. Es muss von einem Punkt kommen, an dem es tatsächlich ziemlich gut ist. Wenn die Show tatsächlich schlecht wird, sind wir in einer schwierigen Position, denn es ist keine Komödie, wenn man einfach sagt, dass etwas schlecht ist, das auch wirklich schlecht ist. Ich denke, Selbstironie ist auch etwas sehr Britisches. Es ist sehr britisch zu sagen: ‘Das ist schlecht. Ist das nicht lustig?’ Du musst sagen ‘Ich bin scheiße’ und dann sagen alle ‘Oh ja, ich bin auch scheiße.’ Das macht Love Island wirklich gut.“

In einem Interview mit The Arizona Central erklärte Stirling, wie das Erzählen der amerikanischen Version von Love Island sich von der britischen unterscheidet. „Ich denke, das Schwierigste wird die Sprache sein“, sagte er. „Ich weiß nicht einmal, wie man es nennt, wenn jemand jemanden abzieht. Ich weiß nicht einmal, was man sagen würde. Was nennt man das in Amerika, wenn dich ein Junge verarscht?“ Er fuhr fort: „(Ausdrücke) wie ‘abziehen’ waren vor ‘Love Island’ nichts. Also hoffentlich wird Amerika seine eigene Umgangssprache erfinden und eigene kleine Ausdrücke entwickeln, die es einzigartig für sie machen. Verstehst du, was ich meine? Ich würde gerne eine amerikanische (Version von) … abgezogen werden, und so weiter bekommen. Mal sehen, wie es läuft.“

Obwohl die Umgangssprache anders ist, bestätigte Stirling auch, dass er über amerikanische Referenzen auf dem Laufenden ist – größtenteils zumindest. „Ich denke – und ich bin mir sicher, dass Amerikaner das wissen – aber buchstäblich die Hälfte unseres Nachrichtenstroms besteht aus amerikanischen Nachrichten, amerikanischer Politik. Wenn Sie zum Politikteil der BBC-Website gehen, besteht die Hälfte davon aus US-Politik“, sagte er. „Kulturell gesehen sind wir ziemlich in Ordnung. Alle Fernsehsendungen verstehe ich irgendwie. Die Sportarten verstehe ich nicht. Das verstehe ich nicht. Basketball ist cool. Aber warum ist Fußball nicht die beste Sportart? Das ist verrückt; es ist das beste Spiel. Es ist so gut.“

Er erzählte auch The Arizona Central, wie es ist, Love Island US und UK gleichzeitig zu kommentieren. „Es ist ein bisschen verrückt, und ich bin sehr glücklich, weil die Leute bei Peacock sich dessen sehr bewusst sind, wie anstrengend es ist, und sie haben alles getan, um es möglich zu machen, dass ich das tun kann und trotzdem Dinge wie Schlafen, meine Familie sehen und essen kann, solche Dinge. Alles ist in LA für die amerikanische Show, abgesehen vom Schreibteam“, sagte er. „Wir haben praktisch zwei Hütten nebeneinander, und Mark (Busk-Cowley) und ich werden die britische Version schreiben. Und sobald wir das aufgenommen haben, gehen wir in den amerikanischen Raum – ich wollte Büro sagen, aber das klingt zu gut – und gehen in die amerikanische Box. Wir helfen den anderen Autoren dabei, das Geschriebene zu überarbeiten und sagen ihnen, was wir sagen würden und was nicht. Und wir lernen auch Sachen, wie zum Beispiel dass Amerikaner nicht wissen, was ‘Grafting’ ist! Das habe ich heute herausgefunden.“

Love Island UK ist über einen VPN auf ITV.com in den USA verfügbar. So schauen Sie es in den USA kostenlos.

Schauen Sie Love Island UK

Unsere Mission bei StyleCaster ist es, Stil zu den Menschen zu bringen, und wir präsentieren nur Produkte, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben werden wie wir. Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Kauf, der durch das Klicken auf einen Link in dieser Geschichte erfolgt, eine kleine Provision erhalten können.