Muss gelesen werden Rosé und Florence Pugh spielen in der Tiffany-Kampagne mit, Gap kooperiert mit LoveShackFancy

Rosé and Florence Pugh in Tiffany campaign, Gap collaborates with LoveShackFancy.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Tiffany & Co.

Dies sind die Schlagzeilen der Mode am Dienstag.

Tiffany & Co. präsentiert die erweiterte Tiffany Lock-Kollektion mit Rosé, Jimin, Florence Pugh und Nancy Ajram Tiffany & Co. feiert die Erweiterung seiner Tiffany Lock-Kollektion mit einer neuen Kampagne, in der die Hausbotschafter Rosé, Jimin, Nancy Ajram und das neu ernannte Gesicht der Marke, Florence Pugh, zu sehen sind. Die neuen Designs, die für alle Geschlechter gemacht wurden, umfassen eine Auswahl an Anhängern, Ringen, Ohrringen und Armreifen, jeweils in verschiedenen Farben. {HotQueen Inbox}

Gap teast Zusammenarbeit mit LoveShackFancy an Gap hat eine bevorstehende Zusammenarbeit mit der Lifestyle-Marke LoveShackFancy angekündigt, die sie am Montag mit einer Party in Los Angeles feierten. Die Kollektion wird am Freitag, den 4. August um 9:00 Uhr ET veröffentlicht.

Wie Hotels Signature-Düfte verwenden Die Nostalgie, die viele der Urlaube umgibt, die Sie in der Vergangenheit gemacht haben, könnte zum Teil auf die Signature-Düfte zurückzuführen sein, die von den Hotels, in denen Sie übernachten, verwendet werden. Viele Hotelketten wie das Ritz-Carlton und Hyatt setzen auf Geruchsmarken-Agenturen – in ihrem Fall 12.29 Scent -, um einen Signature-Duft zu kreieren, der Ihnen jahrelang in Erinnerung bleibt, schreibt Ali Wunderman von der Washington Post. Durch die Stimulation der Sinne haben diese Hotels die Möglichkeit, Nostalgie zu wecken und im Gedächtnis der Gäste zu bleiben. {The Washington Post/paywalled}

Was ist die nächste große Luxus-Beauty-Marke? Nach einer Reihe von Milliarden-Dollar-M&A-Deals wenden sich Branchenriesen der Beauty-Industrie an schlafende Luxusmarken, um neues Leben einzuhauchen. Lizenzierte Luxusgeschäfte für Modemarken wie Prada und Valentino haben dem französischen Schönheitskonzern L’Oréal im ersten Halbjahr allein 22,6 Milliarden US-Dollar Umsatz eingebracht, aber das Unternehmen investiert auch in die Wiederbelebung schlafender Marken in seinem Portfolio, wie Helena Rubenstein und Carita. Coty geht mit Lancaster einen ähnlichen Weg. Vielleicht liegt das Geheimnis des Mega-Erfolgs für Beauty-Riesen in den Marken, die sie bereits besitzen, schreibt Rachel Strugatz für Business of Fashion. {Business of Fashion/paywalled}

Barbie-Enthusiastin Rashida Renée analysiert die Mode des Films Die Modearchivistin Rashida Renée kennt sich bestens mit Barbie aus. Im Gespräch mit Mekala Rajagopal von Interview Magazine reflektierte Renée die Mode-Momente des Films – von den klaren Anspielungen auf ikonische Barbie-Outfits wie Totally Hair Barbie bis hin zu den einzigartigen Western-Kostümdesigns, die während Kens Übernahme von Barbieland verwendet wurden. Ihre Favoriten? Hari Nefs Moment mit langen rosa Handschuhen, ein blaues Chanel-Kostüm, getragen von Margot Robbie, und sogar Robbies “Zuhören, wie Ken Gitarre spielt” Look: ein weißes Oberteil und abgeschnittene Shorts. {Interview}