Wer endet als Gewinner von Charitys Bachelorette 2023? Sehen Sie, wen sie ausgewählt hat.

Gewinner von Charitys Bachelorette 2023 Sehen Sie, wen sie ausgewählt hat.

Seitdem sie als Bachelorette der 20. Staffel angekündigt wurde, haben Mitglieder der Bachelor Nation zwei Fragen: Mit wem endet Charity als Gewinnerin der Bachelorette 2023 und ist sie verlobt?

Die Bachelorette der 20. Staffel ist Charity Lawson, eine 27-jährige Kinder- und Familientherapeutin aus Columbus, Georgia. Charity war eine Kandidatin in der 27. Staffel von The Bachelor mit Zach Shallcross, bei der sie den vierten Platz belegte. Charity wurde im März 2023 bei der “Women Tell All” -Sondersendung der 27. Staffel von The Bachelor als Bachelorette der 20. Staffel angekündigt.

“Stop! Ist das echt? “Auf keinen Fall! Oh mein Gott, ich werde weinen.” Charity fragte Moderator Jesse Palmer, als er ihr die Möglichkeit bot, die Bachelorette der 20. Staffel zu sein. Palmer antwortete: “Ist das ein Ja? Willst du es machen?” woraufhin Charity antwortete: “Absolut! 100 Prozent!” Sie fuhr fort: “Ich habe mein ganzes Leben lang darauf gewartet, die Liebe meines Lebens zu finden. Es macht mich sprachlos, dass ich meine Person treffen und verlobt sein könnte und mein Happy End haben könnte.”

In einem Interview in der “Jennifer Hudson Show” im Mai 2023 sprach Charity darüber, wie es war, eine der wenigen schwarzen Bachelorettes der Bachelor Nation nach Rachel Lindsay in Staffel 13, Tayshia Adams in Staffel 16 und Michelle Young in Staffel 18 zu sein. “Das ist riesig. Das bringt mich in die Position, die vierte farbige Frau zu sein, die diese Rolle innehat, und die zweite monorassische afroamerikanische Frau, die die Möglichkeit hat, Liebe zu finden. Ich bemerke und erkenne an, dass das so viel größer ist als ich selbst. Es ist meine Reise zur Liebe, aber es ist größer als ich”, sagte sie.

Sie fuhr fort: “Ich fühle mich einfach geehrt, diese Repräsentation für andere Menschen zu Hause zu haben, die so aussehen wie ich, Frauen of Color. Wie die kleinen Mädchen, die zu mir aufschauen und erkennen können, dass das auch für sie möglich ist.”

Sie erzählte auch Moderatorin Jennifer Hudson, wonach sie in einem Ehemann sucht. “Es gibt ein paar Eigenschaften, die ich definitiv brauche, nachdem ich frühere Beziehungen durchgemacht habe”, sagte sie. “Ich brauche jemanden, der selbstbewusst ist und sicher weiß, was er will, damit wir keine Spielchen spielen. Ich möchte jemanden, der lustig ist. Ein Sinn für Humor ist wirklich wichtig. Und ich möchte jemanden, der authentisch ist. Ich möchte jemanden, der er selbst ist und kein Bedürfnis hat, eine Fassade aufzusetzen. Ich will das Wahre, das Echte von dir. Das sind die drei wichtigsten Dinge, glaube ich!”

Aber zurück zu der Frage, mit wem Charity als Gewinnerin der Bachelorette 2023 endet. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was wir darüber wissen, mit wem Charity in der Bachelorette 2023 zusammenkommt und ob sie mit dem Kandidaten, den sie als Gewinner ihrer 20. Staffel auswählt, verlobt ist.

Mit wem endet Charity als Gewinnerin der Bachelorette 2023?

Mit wem endet Charity als Gewinnerin der Bachelorette 2023? Charitys Gewinner der Bachelorette 2023 ist Dotun Olubeko, ein 30-jähriger Spezialist für integrative Medizin aus Fresno, Kalifornien.

Reality Steve bestätigte, dass Charity und Dotun zusammen sind und sich im Juli 2023 verlobt haben. Ihr Kandidat auf dem vierten Platz war Aaron Bryant, ein 29-jähriger Softwareverkäufer aus Katy. Ihr Kandidat auf dem dritten Platz war Xavier Bonner, ein 27-jähriger biomedizinischer Wissenschaftler aus Euclid, Ohio. Ihr Zweitplatzierter war Joey Graziadei, ein 27-jähriger professioneller Tennisspieler aus Lawai, Hawaii. Charity gab ihre letzte Rose an Dotun bei der Final Rose Ceremony in der Bachelorette-Staffel 20. Dotun hat Charity auch einen Heiratsantrag gemacht und sie haben sich verlobt. Reality Steve bestätigte, dass Charity und Dotun immer noch zusammen sind.

Im Juli 2023 deutete Charity an, dass Dotun ihr Gewinner der Bachelorette 2023 war, als sie eine Instagram Story von zwei Getränken und einem Kerzenständer auf einem Tisch in einem schwach beleuchteten Raum postete, was die Fans darauf schließen ließ, dass sie sich im Restaurant Dutch Fred’s in New York City, New York, befand, wo Charity Pressetermine für The Bachelorette Season 20 hatte. Einen Tag später postete auch Dotun eine Instagram Story von Vorspeisen bei Dutch Fred’s und markierte das Restaurant, bevor er sie schnell löschte, was darauf hinwies, dass er und Charity zusammen waren. Reality Steve tweetete einen Screenshot von Dotuns Beitrag.

Vor der Bestätigung durch Reality Steve listete ein Reddit-Thread von Benutzer @chailatte647 im Juni 2023 Hinweise für Dotun und Joey als Charitys Bachelorette-Gewinner auf. Die Hinweise für Dotun umfassten Charitys Bruder, Nehemiah Lawson, der ihm auf Instagram folgte; Charity folgte dem Instagram-Account für Mount Hood Railroad, wo sie und Dotun ihr erstes Date zu zweit hatten; und Charity folgte dem Musiker Tems, dem Dotun bereits folgte. Die Hinweise für Joey umfassten Joeys Mutter, die Nehemiah auf Instagram folgte und Beiträge mochte, die Charity zeigen; Nehemiah, der Joey folgte; und Charity, die eine Instagram Story von sich und Joey bei einem Barbie-Themen-Gruppendate auf The Bachelorette Season 20 postete und dann löschte.

Für Charitys Verlobung steht fast sicher fest, dass der Ring von Neil Lane entworfen wurde, einem Promi-Juwelier, der seit 2008 Verlobungsringe für The Bachelor, The Bachelorette und Bachelor in Paradise erstellt hat. In einem Interview von 2016 mit Entertainment Weekly enthüllte der ehemalige Moderator Chris Harrison, dass Paare der Bachelor Nation für eine bestimmte Zeit zusammenbleiben müssen, sonst müssen sie den kostenlosen Verlobungsring an Neil Lane zurückgeben. “Es gibt eine Regel, nach einer bestimmten Anzahl von Jahren darf man ihn so oder so behalten”, sagte er. “Aber nach Monaten… geht er zurück.”

Lane sagte StyleCaster 2016, dass er nicht wisse, wohin die Ringe gehen, aber dass er sie mit der Hoffnung entwirft, dass das Paar zusammenbleibt. “Ich mache Ringe in der Hoffnung, dass die Leute für immer zusammenbleiben, aber nachdem sie den Ring bekommen haben, habe ich kein Mitspracherecht mehr, und was danach passiert, weiß ich nicht”, sagte er. “Wo der Ring hingeht, muss ich sagen, ich weiß es wirklich nicht. Ich sage nur, er geht in den Ringhimmel.”

Also, wer ist der Gewinner der Bachelorette 2023, Dotun Olubeko? Dotun ist ein 30-jähriger Spezialist für integrative Medizin aus Fresno, Kalifornien, der jetzt in Brooklyn, New York, lebt. Sein Instagram-Handle lautet @do.ol_.

Dotun gab seinen Beruf in der Bachelorette als “Spezialist für integrative Medizin” an. Laut seinem Linkedin ist Dotun der Inhaber von DPT Fitness, einem Gesundheitscoaching- und Fitnessanleitungsdienst, den er im März 2020 gegründet hat. Dotun arbeitet auch als Performance Guide bei der Fitnessfirma Lifeforce. Davor arbeitete er als Director für athletische Partnerschaften bei The BodyBuilding LLC, als freiberuflicher Sporternährungsberater und als studentischer Forscher am Chicago State Department of Graduate Studies. Im Jahr 2018 absolvierte er die California State University, Chicago, mit einem Bachelor of Science in Ernährungswissenschaften mit einem Nebenfach in allgemeiner Gesundheit und Wellness. Außerdem erwarb er im April 2022 seinen Master of Science in Funktionsmedizin und menschlicher Ernährung an der University of Western States.

Lesen Sie Dotuns Biografie und lustige Fakten zur Bachelorette 2023 im Voraus:

“Dotun ist das volle Paket und bereit, seine Person zu finden. Dotun stammt aus einer großen nigerianisch-amerikanischen Familie und ist als Kind in die Vereinigten Staaten gezogen. Er beschreibt sich selbst als aufgeschlossen, voller Liebe und der beste Zuhörer. Der Spezialist für integrative Medizin hat eine Leidenschaft für das Leben und hat sogar einmal eine spontane 45-tägige Reise durch Europa gemacht. Er hofft, dass seine zukünftige Frau die gleiche Liebe für Abenteuer und Begeisterung für die kleinen Dinge hat wie er. Charity, mach dich bereit für das Abenteuer deines Lebens mit Dotun!”

Lustige Fakten:

• Dotun ist schlecht in Filmtrivia.

• Dotun würde gerne das Oberhaupt der CIA sein.

• Dotun liebt seinen Air Fryer.”

Wer ist die Bachelorette 2023, Charity Lawson?

Wer ist die nächste Bachelorette für 2023? Die Bachelorette der 20. Staffel ist Charity Lawson, eine Kandidatin aus der 27. Staffel von The Bachelor mit Zach Shallcross, die den vierten Platz belegte, nachdem sie von Zach nach ihrem Hometown Date eliminiert wurde. Charity ist die vierte schwarze Bachelorette in der Geschichte der Bachelor Nation nach Rachel Lindsay (Staffel 13), Tayshia Adams (Staffel 16) und Michelle Young (Staffel 18).

Charity wurde als die nächste Bachelorette für 2023 in der “Women Tell All”-Sondersendung der 27. Staffel von The Bachelor am 15. März 2023 bekannt gegeben. “Stopp! Ist das echt? “Auf keinen Fall! Oh mein Gott, ich werde weinen.” Charity fragte den Moderator Jesse Palmer, als er ihr die Möglichkeit anbot, die Bachelorette der 20. Staffel zu sein. Palmer antwortete: “Ist das ein Ja? Wirst du es tun?” woraufhin Charity antwortete: “Absolut! Zu 100 Prozent!” Sie fuhr fort: “Ich habe ewig darauf gewartet, die Liebe meines Lebens zu finden. Es macht mich sprachlos, dass ich meine Person treffen und verlobt sein könnte und mein Happy End haben könnte.”

Bevor Charity als die nächste Bachelorette für 2023 bekannt gegeben wurde, bestätigte Zach seine Unterstützung für Charity als neue Hauptdarstellerin in einem Interview mit Us Weekly im März 2023. “Sie weiß, was sie will. Sie ist so selbstbewusst, sie ist so süß und, weißt du, sie hat ein großes Herz”, sagte Zach. “Sie war von Anfang an jemand, dem ich vertraut habe. Sie war jemand, von dem ich mir ihre Meinung einholen wollte, und obwohl es am Anfang Drama im Haus gab, war sie immer jemand, an den ich geglaubt habe. Sie ist eine sehr vertrauenswürdige Person und ich denke, sie würde es absolut schaffen, die Bachelorette zu sein.”

Auch Palmer unterstützte Charity als die nächste Bachelorette. “Ich denke, sie wäre großartig”, sagte er und fügte hinzu, dass er “total versteht”, warum so viele Fans wollten, dass Charity die neue Hauptdarstellerin wird. Er fuhr fort: “Es ist schwierig, weil ich das Gefühl habe, dass wir in vergangenen Staffeln eine offensichtliche Wahl hatten, wie zwei, vielleicht drei [Möglichkeiten]. Ich habe das Gefühl, dass es in dieser Staffel fünf oder sechs gibt, die großartig sein könnten. Also würde ich gerne wissen, wer es ist, und wer auch immer es ist, bin ich sicher, dass es eine unglaubliche Staffel sein wird.”

Aly Jacobs, die den achten Platz in der 27. Staffel von The Bachelor belegte, wählte auch Charity als die nächste Bachelorette. “Ich würde definitiv Charity sagen. Das ist mein Mädchen. Ich glaube, jeder hat einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen, wie schützend einige von uns gegenüber Charity sind, als wir in Estland waren”, sagte Aly zu Us Weekly und bezog sich dabei auf die Zeit, als Kat Izzo sich Zeit mit Zach nahm, bevor Charitys Einzeldate stattfand. “Sie ist ein Juwel. Sie ist so cool, ruhig und gelassen. Sie ist sehr besonnen und ich denke, sie würde die beste Liebesgeschichte haben, etwas, das ich sehen möchte. Also definitiv Charity.”

Auch Brooklyn Willie, die den sechsten Platz in der 27. Staffel von The Bachelor belegte, äußerte ihre Unterstützung für Charity als die nächste Bachelorette. “Wenn es nicht ich sein kann, dann möchte ich, dass es Charity ist”, sagte sie. “Charity war mein bester Freund während der ganzen Sache. Ich denke, sie ist unglaublich. Sie ist sehr intelligent, sie ist wunderschön. Sie weiß, was sie will. In dieser vergangenen Staffel wurden ihr einfach so viele Momente genommen. Ich möchte sehen, wie sie ihren Moment in vollem Umfang genießt und jede letzte Minute aufnimmt.”

Cat Wong, die in der zweiten Woche der 27. Staffel von The Bachelor ausgeschieden wurde, sagte zu Us Weekly: “Ich würde zu 100 Prozent Charity nominieren. Ich glaube, Charity wäre das Beste, was diese Sendung braucht. Sie ist so im Einklang mit ihren Emotionen und sie zeigt das so gut in Gruppeneinstellungen und auch individuell, aber sie ist auch lustig und unbeschwert und sie ist einfach das Gesamtpaket. Und ich denke, dass das etwas sehr Erfrischendes ist zu sehen – dass eine schöne Frau auch all diese erstaunlichen intellektuellen Qualitäten haben kann.”

Kylee Russell, die in der fünften Woche der 27. Staffel von The Bachelor ausgeschieden wurde, bestätigte ebenfalls, dass sie Team Charity als die nächste Bachelorette ist. “Ich bin Team Charity. Und sie war meine Favoritin seit der ersten Nacht”, sagte Kylee zu Us Weekly. “Ich denke, sie hat es so verdient. Sie verdient alles und noch mehr, was diese Welt zu bieten hat. … Sie ist ein bisschen temperamentvoll. Sie hat keine Angst, das zu verfolgen, was sie will. Also hat sie diese ruhige, süße Art und verstehe mich nicht falsch, sie ist keine böse Mädchen oder so, aber sie wird für das einstehen, an das sie glaubt.”

Wer ist die Bachelorette für 2023, Charity Lawson? Charity ist 27 Jahre alt und stammt aus Columbus, Georgia, lebt aber jetzt in Auburn, Alabama. Ihr Instagram-Handle lautet @charitylawson. “Mein bestgehütetes Geheimnis ist gelüftet… wenn du es nicht wusstest, weißt du es jetzt. 🫶🏾 Schalte am 23. Januar um 20:00 Uhr EST auf @bachelorabc ein”, kommentierte sie im Januar 2023 einen Instagram-Beitrag mit ihrem Bachelor-Porträtfoto und verkündete, dass sie in Zachs Staffel dabei ist.

Auf The Bachelor gibt Charity ihren Beruf als “Kinder- und Familientherapeutin” an. Laut ihrem Linkedin arbeitet sie seit Juli 2021 als Therapeutin im Child Advocacy Center des Tri-County CAC. Davor arbeitete sie als Sonderpädagogische Assistenz im Schulbezirk Muscoee County. Sie absolvierte im Jahr 2018 ihr Bachelor-Studium in Rehabilitation und Behinderung an der Auburn University. Im Mai 2022 erwarb sie außerdem einen Master-Abschluss in Erziehungswissenschaften und Klinischer psychologischer Beratung an der Auburn University.

Lies Charitys Biografie und interessante Fakten zur Bachelorette 2023:

“Es ist leicht zu erkennen, was Charity zu einer großartigen Partie macht! Mit einem Strahlen, das den Raum erhellt, einer großartigen Karriere und einer süßen Persönlichkeit ist Charity das Gesamtpaket! Die Schönheit aus Georgia nimmt ihren Namen als Aufruf zur Liebe und Fürsorge für Menschen an und hat ihr Leben auf diesem Zweck aufgebaut. Charity ist Therapeutin für psychische Gesundheit und setzt sich leidenschaftlich dafür ein, Menschen dabei zu helfen, ihr bestes Leben zu führen. Jetzt ist sie bereit, die Liebe zu empfangen, die sie so vielen anderen schenkt! Charity hofft, dass ihr zukünftiger Ehemann ehrlich, loyal ist und ähnliche Werte teilt. Sie freut sich sehr darauf, Zach kennenzulernen und denkt, dass die beiden auf dem Papier perfekt zusammenpassen könnten. Die Zeit wird zeigen, ob sie auch persönlich perfekt zusammenpassen!”

Interessante Fakten:• Charitys absoluter Lieblingsfilm ist “Wie ein einziger Tag”.• Charity möchte eines Tages nach Walt Disney World ziehen.• Charity wirft eine scharfe Axt.”

Wer ist im Cast von The Bachelorette 2023?

Wer ist im Cast von The Bachelorette 2023? Hier ist eine vollständige Liste der 25 Kandidaten der 20. Staffel von The Bachelorette.

  • Aaron Bryant, 29, Katy, Texas – Softwareverkäufer
  • Aaron Schwartzman, 33, Fremont, Kalifornien – Feuerwehrmann
  • Adrian Hassan, 33, North Hills, Kalifornien – Immobilienmakler
  • Brayden Bowers, 24, Murrieta, Kalifornien – Reisekrankenschwester
  • Caleb Arthur, 29, Kentwood, Michigan – Assistenzarzt
  • Caleb Balgaard, 24, Fenton, Michigan – Profi-Wrestler
  • Chris Spell, 27, White Plains, New York – Weltrekord-Springer
  • Dotun Olubeko, 30, Fresno, Kalifornien – Spezialist für integrative Medizin
  • James Pierce, 28, Brownsburg, Indiana – Anwalt
  • Joe Menzia, 32, Ramsey, Minnesota – Leiter der technischen Betriebsabteilung
  • Joey Graziadei, 27, Koloa, Hawaii – Tennisprofi
  • John Buresh, 27, Excelsior, Minnesota – Datenwissenschaftler
  • John Henry Spurlock, 30, Virginia Beach, Virginia – Unterwasser-Schweißer
  • Josh Young, 28, Bethlehem, Pennsylvania – Harvard-Graduate Student
  • Kaleb Kim, 26, Norcross, Georgia – Baustoffverkäufer
  • Khalid Hassan, 28, Dearborn, Michigan – Tech-Recruiter
  • Michael Barbour, 29, South Holland, Illinois – Yacht-Kapitän
  • Nicholas “Nic” Barber, 32, Berkeley Heights, New Jersey – HR-Manager
  • Peter Cappio, 33, Armonk, New York – Flugzeugpilot
  • Sean McLaughlin, 25, Troy, New York – Software-Vertriebsmitarbeiter
  • Spencer Storbeck, 31, Moorpark, Kalifornien – Vertriebsleiter im medizinischen Bereich
  • Tanner Courtad, 30, Pittsburgh, Pennsylvania – Hypothekenvermittler
  • Taylor Pegg, 32, Beavercreek, Ohio – Kreditberater
  • Warwick Reider, 27, Nashville, Tennessee – Bauleiter
  • Xavier Bonner, 27, Euclid, Ohio – Biomedizinischer Wissenschaftler

Wer ist der Gastgeber der Bachelorette 2023?

Wer ist der Gastgeber der Bachelorette 2023? Der Gastgeber der Bachelorette-Staffel 20 ist Jesse Palmer, der 2004 die Bachelor-Staffel 5 war und der jüngste Bachelor in der Geschichte der Bachelor Nation im Alter von 24 Jahren. Jesse moderierte seine erste Bachelor-Franchise-Show im Jahr 2022 mit der Bachelor-Staffel 26 mit Clayton Echard. Während des Finales der Bachelor-Staffel 5 übergab Jesse seine letzte Rose an Jessica Bowlin, machte ihr jedoch keinen Heiratsantrag. Jesse und Jessica setzten ihre Beziehung fort, beendeten sie jedoch einige Wochen nach dem Finale ihrer Bachelor-Staffel. Im Juni 2020 heirateten Jesse und seine Freundin Emely Fardo in einer intimen Hochzeit in New York City. Jesse sagte Us Weekly im November 2021, dass er und Emely geplant hatten, in der Provence, Frankreich, zu heiraten, bevor die aktuelle Gesundheitskrise ihr Hochzeitsdatum absagte. “Ursprünglich hatten wir eine Hochzeit in der Provence, Frankreich, für den Sommer 2020 geplant, die aufgrund der Pandemie auf den Sommer 2021 verschoben wurde, aber wir wollten nicht länger warten”, sagte er damals. “Also hatten wir eine kleine, private und intime Zeremonie mit engen Freunden, die in New York City lebten.”

Jesse schloss 2001 sein Studium an der University of Florida in Gainesville, Florida, ab, wo er für die Florida Gators Football spielte. Er erwarb einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaften und einen Bachelor-Abschluss in Marketing. Nach dem Abschluss wurde Jesse von der National Football League gedraftet und spielte vier Spielzeiten von 2001 bis 2005 als Quarterback für die New York Giants. Nach den New York Giants wurde Jesse von der Canadian Football League gedraftet und spielte für die Montreal Alouettes. Er spielte bis 2005, als er von den San Francisco 49ers unter Vertrag genommen wurde. Anschließend kehrte er 2006 zu den Montreal Alouettes zurück, bevor er 2007 seine Football-Karriere beendete, um eine Karriere in der Moderation zu verfolgen. Seit Beginn seiner Karriere als Moderator hat Jesse mit Netzwerken wie Fox, NFL Network, ESPN, ABC und SEC Network zusammengearbeitet. Er hatte auch Gastauftritte in Law & Order: Special Victims Unit und in Shows wie Recipe to Riches und Good Morning America. Zudem moderierte er die Spring Baking Championship und die Holiday Baking Championship auf dem Food Network.

Jesse wurde im September 2021 als Gastgeber der Bachelor-Staffel 26 angekündigt. “Die Bachelor-Show hat dem Publikum seit über 20 Jahren unvergessliche Liebesgeschichten gebracht, einschließlich meiner eigenen”, sagte er damals. “Sich zu verlieben ist eines der größten Geschenke des Lebens, und ich bin dankbar für die Möglichkeit, in dieser Saison als Gastgeber zur Show zurückzukehren und dem neuesten Bachelor Ratschläge aus erster Hand zu geben. Ich freue mich, einen kleinen Teil seiner Reise spielen zu dürfen.” Die Ankündigung erfolgte, nachdem Chris Harrison, der ehemalige Gastgeber der Bachelor Nation, im Juni 2021 bestätigte, dass er nach 19 Jahren als Gastgeber der Show in den Ruhestand gegangen sei. “Ich hatte eine wirklich unglaubliche Zeit als Gastgeber der Bachelor-Franchise, und jetzt freue ich mich darauf, ein neues Kapitel zu beginnen”, schrieb er damals in einem Instagram-Beitrag. “Ich bin Bachelor Nation so dankbar für all die Erinnerungen, die wir gemeinsam geschaffen haben. Während meine zwei Jahrzehnte andauernde Reise zu Ende geht, werden die Freundschaften, die ich geschlossen habe, ein Leben lang halten.”

Deadline berichtete damals, dass Chris als Teil seines Ausstiegsplans mit ABC, dem Sender, der die Bachelor-Franchise ausstrahlt, und Warner Bros. Television, dem Unternehmen, das die Bachelor-Shows produziert, eine mittlere achtstellige Abfindung erhalten hat. Das Magazin berichtete auch, dass Chris’ Abfindung eine Vertraulichkeitsvereinbarung beinhaltete. Chris’ Entscheidung, als Gastgeber der Bachelor Nation in den Ruhestand zu gehen, erfolgte, nachdem er für seine Reaktion auf den Rassismus-Skandal der Bachelor-Kandidatin Rachael Kirkconnell in der 25. Staffel kritisiert wurde. Rachael, die Gewinnerin von Matt James’ Staffel, stand damals in der Kritik, als Fotos auftauchten, die sie bei einer Old South Antebellum-Mottoparty am Georgia College im Jahr 2018 zeigten. Bevor die Bilder viral wurden, stand Rachael bereits unter Kontroverse, nachdem sie von ihrer ehemaligen Klassenkameradin auf TikTok beschuldigt wurde, sie und andere Schüler zu mobben, weil sie mit schwarzen Männern zusammen waren. Andere TikTok-Nutzer deckten dann auf, dass Rachael Fotos von ihren Freunden mit kulturell unempfindlichen Kostümen und mit Konföderiertenflaggen auf Social-Media-Seiten geliked hatte.

Chris geriet in die Kritik, nachdem er in einem Interview mit der 13. Bachelorette Rachel Lindsay über den Skandal befragt wurde. Während des Interviews bat Chris die Fans, Rachael “Gnade” zu gewähren, und erklärte, dass er die Fotos von der Antebellum-Party nicht als beleidigend empfand, weil sie einfach wie Bilder aussahen, die ein College-Student auf einer Party macht. Harrison stellte auch die Frage, ob die Fotos im Jahr 2018, als sie aufgenommen wurden, als rassistisch empfunden worden wären. Nach dem Interview kritisierten viele Fans Harrison und warfen ihm vor, Rachael’s Verhalten zu entschuldigen.

ABC bestätigte im März 2021, dass Chris die 17. Staffel von “The Bachelorette” nicht moderieren würde und durch Tayshia und Kaitlyn ersetzt werden würde. “Chris Harrison wird die nächste Staffel von ‘The Bachelorette’ nicht moderieren”, sagte ABC in einer Erklärung. “Wir unterstützen Chris bei der Arbeit, der er sich verpflichtet hat. In seiner Abwesenheit werden die ehemaligen Bachelorettes Tayshia Adams und Kaitlyn Bristowe die neue Bachelorette in der nächsten Staffel unterstützen. Während wir den Dialog über eine größere Gleichberechtigung und Inklusion innerhalb der Bachelor-Franchise fortsetzen, sind wir bestrebt, die BIPOC-Vertretung in unserer Crew zu verbessern, auch unter den ausführenden Produzenten. Dies sind wichtige Schritte, um grundlegende Veränderungen herbeizuführen, damit unsere Franchise eine Feier der Liebe ist, die unsere Welt widerspiegelt.” Im Juni 2021 trat er offiziell als Gastgeber der Bachelor Nation zurück.

“The Bachelorette” ist auf Hulu zum Streamen verfügbar. Hier erfahren Sie, wie Sie es kostenlos ansehen können.

Unsere Mission bei STYLECASTER ist es, Stil für die Menschen zugänglich zu machen, und wir zeigen nur Produkte, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben werden wie wir. Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Kauf über einen Link in dieser Geschichte eine kleine Provision aus dem Verkauf erhalten können.